Zum Seiteninhalt springen
09.04.14
Ingolstadt/Changchun
Unternehmen

Audi und FAW kooperieren bei Plug-in-Hybrid für China

Audi A6 L e-tron concept
Die Technikstudie Audi A6 L e-tron concept, die auf der Auto China 2012 in Peking präsentiert wurde. (Standaufnahme)
  • Audi A6 e-tron auf Basis der Langversion des A6 entschieden
  • Plug-in-Hybrid mit neuester Batterietechnologie entsteht im chinesischen Audi Joint-Venture FAW-Volkswagen
  • Prof. Rupert Stadler: „Wir gestalten in China die Zukunft der Elektromobilität.“

Audi bringt mit seinem lokalen Partner FAW einen Plug-in-Hybrid für China auf den Markt. Der Audi A6 e-tron wird auf der in China gefertigten Langversion des Audi A6 basieren und speziell für den wichtigsten Absatzmarkt des deutschen Premiumherstellers entwickelt.

Zurück zum Seitenanfang