Zum Seiteninhalt springen
24.11.17
Berlin/Ingolstadt
Kultur und Trends

Audi und Dieter Kosslick starten in fünfte gemeinsame Berlinale Saison

Audi blickt erwartungsvoll auf die 68. Berlinale Saison
Jason Lusty, Leiter Marketing Deutschland der AUDI AG, und Festivaldirektor Dieter Kosslick.
  • Erweitertes Programm in der Audi Berlinale Lounge
  • Berlinale-Direktor Dieter Kosslick mit Audi Q7 e-tron emissionsarm unterwegs
  • FAMAB Award für Audi-Auftritt auf der 67. Berlinale

Audi blickt erwartungsvoll auf die 68. Berlinale. Mit der Präsentation des Audi Q7 e-tron quattro (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 1,9 - 1,8; Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 19,0 - 18,1; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 50 - 48)*, mit dem Festivaldirektor Dieter Kosslick die zahlreichen Termine in der Berlinale-Saison emissionsarm absolviert, hat der gemeinsame Countdown zu den 68. Internationalen Filmfestspielen Berlin (15.-25. Februar 2018) offiziell begonnen. Audi unterstützt abermals das hochkarätige Berlinale Open House Programm und ergänzt das Angebot in der Audi Berlinale Lounge durch verschiedene Lifestyle-Formate. Darüber hinaus gestaltet Audi wieder die exklusive Festivaltasche. Für den Marken-Auftritt auf der vergangenen 67. Berlinale erhält Audi vom Kommunikationsverband FAMAB den Award in der Kategorie „Best Integrated Brand Campaign“.

Zurück zum Seitenanfang