Zum Seiteninhalt springen

15.02.18
Ingolstadt
Unternehmen
Audi-Umweltstiftung fördert junge Forscher: Beiträge zu Ressourcenmanagement ausgezeichnet

Audi-Umweltstiftung fördert junge Forscher: Beiträge zu Ressourcenmanagement ausgezeichnet
Rüdiger Recknagel, Geschäftsführer der Audi Stiftung für Umwelt GmbH, (links) und Michael Suda, TUM-Studiendekan für Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement, (rechts) gratulieren den beiden Gewinnerinnen Daniela Angelova (2.v.l.) und Diana Young (2.v.r.).
  • Sustainable Resource Management Award würdigt Abschlussarbeiten zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit
  • Preisträgerinnen erforschen Stadtentwicklung und Ideen für effiziente Biogasanlagen
  • Rüdiger Recknagel, Geschäftsführer Audi‑Umweltstiftung: „Umsichtiger Ressourceneinsatz kann viel bewirken“

Die Audi Stiftung für Umwelt GmbH und die Technische Universität München (TUM) haben die Masterarbeiten zweier junger Wissenschaftlerinnen mit dem „Sustainable Resource Management Award“ ausgezeichnet. Der SRM-Award ist mit 1.500 Euro dotiert und geht zum siebten Mal an TUM-Absolventen des Studiengangs Sustainable Resource Management. Prämiert werden besonders umweltschonende und nachhaltige Ideen. Preisträgerin Daniela Angelova entwarf Konzepte für eine zukunftsorientierte Stadtentwicklung, Diana Young entwickelte Ansätze für effizientere Biogasanlagen.

Zurück zum Seitenanfang