Zum Seiteninhalt springen

09.05.19
Ingolstadt
Unternehmen
Audi übergibt im April rund 140.300 Automobile an Kunden

Das Audi Forum Ingolstadt
  • Modellwechsel und herausforderndes Marktumfeld belasten Vertriebssituation
  • Vice President Global Marketing and Sales Martin Sander: „Erneuerung unserer Produktpalette erfordert weiterhin große Anstrengungen“
  • Auslieferungen seit Jahresbeginn um 5,9 Prozent gesunken

Die AUDI AG hat im April weltweit rund 140.300 Autos an Kunden übergeben, das waren 12,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Belastend wirkten sich nach wie vor Modellwechsel bei Volumenmodellen wie etwa dem Audi A6 aus. Der neue Audi Q3 entfaltet sein Potenzial bislang in Europa mit starken Zuwächsen etwa in Frankreich (+109,0%) oder Deutschland (+97,6%); in anderen Märkten wie den USA steht das Modell erst ab Mitte des Jahres bei den Händlern. Seit Jahresbeginn sank die Zahl der Auslieferungen weltweit um 5,9 Prozent auf rund 587.550 Automobile.

Zurück zum Seitenanfang