Zum Seiteninhalt springen
02.05.14
Ingolstadt
Tradition

Audi Tradition mit Silberpfeilen in Monaco

Audi Tradition mit Jacky Ickx in Monte Carlo
Rückkehr einer Legende: 1937 fuhr ein Auto Union Typ C in Monte Carlo um Grand Prix-Punkte. Beim Grand Prix Monaco Historique wird Jacky Ickx den Rennwagen durch das Fürstentum lenken.
  • Motorsport-Ikonen beim Grand Prix Monaco Historique
  • Formel 1-Legende Jacky Ickx im Auto Union Typ C von 1936
  • Audi-Entwicklungschef Prof. Dr. Ulrich Hackenberg pilotiert einen Auto Union Typ D von 1939

Außergewöhnliche Momente erleben die Fans des historischen Motorsports, wenn am 10. und 11. Mai im Fürstentum Monaco einmal aufs Neue große Rennzeiten wieder aufleben. Beim Grand Prix Monaco Historique treffen Formel-Rennwagen aus verschiedensten Epochen in spektakulären Rennen aufeinander. Besonderes Highlight: Auf der weltberühmten Formel 1-Strecke erwartet die Fans täglich ein Sonderlauf. Audi ist mit einem Auto Union Typ C aus dem Jahr 1936 und einem Auto Union Typ D von 1939 mit am Start. Am Lenkrad des Typ C ist Formel 1- und Le Mans-Ikone Jacky Ickx. Den Auto Union Typ D fährt Audi-Entwicklungsvorstand Prof. Dr. Ulrich Hackenberg.

Zurück zum Seitenanfang