Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
14.06.16
Ingolstadt
Tradition

Audi Tradition feiert zwei Jubiläen in Goodwood

Audi feiert drei große Jubiläen in Goodwood
Eine Legende der deutschen Silberpfeile: 1936 war der Auto Union Typ C mit der Kraft seiner 16 Zylinder unschlagbar. In Goodwood wird der Rennwagen von Pink Floyd-Drummer Nick Mason gelenkt.
  • Vor 80 Jahren: Bernd Rosemeyer gewann im Auto Union Typ C die Grand Prix-Europameisterschaft
  • Vor 25 Jahren: Frank Biela triumphierte im Audi V8 quattro DTM in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft

Beim diesjährigen Goodwood Festival of Speed im südenglischen Westhampnett ist Audi Tradition mit zwei geschichtsträchtigen Autos mit am Start: Nick Mason, Schlagzeuger von Pink Floyd, steuert den Wiederaufbau eines Auto Union Typ C aus dem Jahr 1936. Der fünffache Le Mans-Sieger Frank Biela wiederum pilotiert einen Audi V8 quattro DTM. Vor 25 Jahren gewann der Neusser in diesem Modell die Deutsche Tourenwagen-Meister-schaft. Mehr als 200.000 Zuschauer werden vom 24. bis 26. Juni beim Goodwood Festival of Speed erwartet, dem alljährlichen Höhepunkt für Fans des historischen Motorsports.

Zurück zum Seitenanfang