Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
18.07.16
Ingolstadt
Tradition

Audi Tradition beim "Rallye-Mekka" in Daun

Audi Tradition beim „Rallye-Mekka“ in Daun
Hat beim Eifel Rallye Festival in Daun schon in der Wassergrube seine Spuren hinterlassen: Der Audi Sport quattro Rallye aus dem Rennjahr 1984. Der zweifache Deutsche Meister Harald Demuth lenkt das Auto in Daun.
  • Audi Gruppe S Mittelmotor-Rallye-Prototyp erstmals auf Rallye-Veranstaltung zu sehen
  • Harald Demuth am Steuer eines Audi Sport quattro Rallye
  •  Audi Sport quattro S1 komplettiert Audi-Auftritt

Zehntausende Fans pilgern vom 21. bis 23. Juli in das „Mekka“ des historischen Rallye-Sports nach Daun, um die legendären Autos der 1980er Jahre zu sehen. Audi Tradition gibt auch in diesem Jahr seine Visitenkarte ab und zeigt den Anhängern der Marke beim Eifel Rallye Festival etwas Einmaliges: Vor 30 Jahren entwickelt und nie zum Einsatz gekommen, ist der Audi Gruppe S Mittelmotor-Rallye-Prototyp erstmals Teil einer Rallye-Veranstaltung. Darüber hinaus pilotiert der zweifache Deutsche Meister Harald Demuth den Audi Sport quattro Rallye. Der in der Rallye-Welt heißbegehrte Audi Sport quattro S1 komplettiert den Auftritt von Audi Tradition im rheinland-pfälzischen Daun.

Zurück zum Seitenanfang