Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
09.06.05
Ingolstadt
Sport

Audi Teams vor schwieriger Aufgabe in Le Mans

Le Mans 2005
Die drei Audi R8 für die 24 Stunden von Le Mans 2005
  • Audi R8 starten beim 24-Stunden-Rennen mit Handicaps
  • Duell der Importeursteams aus Frankreich und den USA
  • Tom Kristensen kann Le Mans-Geschichte schreiben

Die beiden Audi Importeursteams aus den USA und Frankreich stehen bei der 73. Auflage des 24-Stunden-Rennens von Le Mans am 18./19. Juni vor einer besonders schwierigen Aufgabe. Anders als im Vorjahr ist der Audi R8 nicht mehr das schnellste Fahrzeug im Starterfeld. Bei seinem sechsten und letzten Einsatz muss der mit 54 Siegen (davon vier in Le Mans) erfolgreichste Le Mans-Prototyp aller Zeiten mit 50 Kilogramm Zusatzgewicht und rund 30 PS weniger Leistung starten – so will es das Reglement, das den Sportwagen der jüngsten Generation Vorteile verschafft.

Zurück zum Seitenanfang