Zum Seiteninhalt springen

07.03.18
Ingolstadt/Changchun
Unternehmen
Audi strukturiert China-Geschäft mit FAW neu

Audi strukturiert China-Geschäft mit FAW neu
Im Bild von rechts nach links: Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG, Qin Huanming, Vice President China FAW Group
  • Audi und FAW gründen neue Vertriebsgesellschaft
  • Zweites Joint Venture für Mobilitätsdienstleistungen und digitale Serviceangebote
  • Audi China Präsident Wedler: „Realisieren grundlegende Schritte unseres 10-Jahres-Wachstumsplans“

Audi setzt in China mit dem Partner FAW wesentliche Bestandteile des gemeinsamen 10-Jahres-Businessplans um. FAW und Audi haben heute die Memoranda of Understanding zur Gründung zweier neuer Gesellschaften für Vertrieb sowie für Mobilitätsdienstleistungen und digitale Services unterzeichnet. Damit strukturieren die beiden Partner ihr China-Geschäft grundlegend neu.

Zurück zum Seitenanfang