Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
06.07.16
Ingolstadt
Unternehmen

Audi stößt das Tor zur Arbeitswelt von morgen auf

Audi stößt das Tor zur Arbeitswelt von morgen auf
Zweite Audi Betriebsversammlung des Jahres 2016: von links nach rechts: Axel Strotbek, (Vorstand Finanz und IT), Dr. Stefan Knirsch (Vorstand Technische Entwicklung), Dr. Dietmar Voggenreiter (Vorstand Vertrieb und Marketing), Rupert Stadler (Vorsitzender des Vorstands), Peter Mosch (Gesamtbetriebsratsvorsitzender), Jörg Schlagbauer (Vorsitzender der IG Metall Vertrauenskörperleitung bei Audi), Thomas Sigi (Vorstand Personal und Organisation), Max Wäcker (Stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Ingolstadt), Hubert Waltl (Produktion und Logistik).
  • Zweite Betriebsversammlung des Jahres in Ingolstadt
  • Jörg Schlagbauer, Betriebsausschussmitglied: „Digitalisierung macht Bildungsoffensive für uns Beschäftigte nötig“
  • Dietmar Voggenreiter, Vorstand Vertrieb und Marketing der AUDI AG: „Digitalisierung als große Chance für neue Geschäftsfelder“

Halbzeit bei Audi. Auf der zweiten Betriebsversammlung des Jahres hat der Betriebsrat die erste Jahreshälfte bei Audi analysiert und einen Ausblick in die Zukunft gegeben. Dabei forderten die Arbeitnehmervertreter erneut eine weiterhin stabile Auslastung des Stammwerkes Ingolstadt und machten sich zudem für eine Bildungsoffensive stark.

Zurück zum Seitenanfang