Zum Seiteninhalt springen
18.07.18
Ludwigsburg
Unternehmen

Audi Stiftung für Umwelt stiftet Kurzfilmpreis zur „(Un-)Endlichkeit des Plastiks“

Audi Stiftung für Umwelt stiftet Kurzfilmpreis zur  „(Un-)Endlichkeit des Plastiks“
Die Audi Stiftung für Umwelt stiftet einen Kurzfilmpreis zur „(Un-)Endlichkeit des Plastiks“
  • Vorführungen der zehn nominierten Filme am 20. und 21. Juli im Rahmen des NaturVision Filmfestivals in Ludwigsburg
  • Preisverleihung am 21. Juli um 19.30 Uhr im Großen Haus des Central Filmtheaters
  • Rüdiger Recknagel, Sprecher der Umweltstiftung: „Wollen Konsequenzen der Plastiknutzung aufzeigen“

Die Audi Stiftung für Umwelt ermutigt junge Filmemacher, sich mit dem Thema „Die (Un-)Endlichkeit des Plastiks“ auseinander zu setzen. Im Rahmen des viertägigen NaturVision Filmfestivals (19.-22. Juli) in Ludwigsburg stiftet sie eine mit €5.000 dotierte Auszeichnung für den Film, der sich kritisch mit dem Gebrauch von Plastik, seiner Verbreitung in Boden und Gewässern sowie der Gefährdung von Lebewesen auseinandersetzt und so vor Augen führt, welche Auswirkungen unser Alltagsverhalten hat. Zu den Kriterien für die Preisvergabe zählen aufgezeigte Lösungen für die Reduzierung von Plastikmüll sowie vorgestellte Alternativen zu Kunststoffen.

Zurück zum Seitenanfang