Zum Seiteninhalt springen
08.11.19
Ingolstadt
Unternehmen

Audi steigert die Auslieferungen im Oktober um 26,8 Prozent auf rund 149.150 Autos

  • Wachstum in allen drei Kernregionen
  • China mit Plus von 6,0 Prozent erneut auf Rekordkurs
  • Hildegard Wortmann, Vorständin für Vertrieb und Marketing: „Haben Auslieferungen in herausforderndem Umfeld weiter stabilisiert“

Die AUDI AG hat im Oktober weltweit rund 149.150 Autos an Kunden übergeben. Das entspricht einem Plus von 26,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dabei entwickelten sich alle drei Kernregionen positiv: In China steht ein Plus von 6,0 Prozent für einen neuen Bestwert bei den Auslieferungen. In Nordamerika konnten die Vier Ringe um 15,6 Prozent zulegen. In Europa lag die Zahl der Auslieferungen sogar mit 68,6 Prozent im Plus, hier trugen Sondereffekte aus dem Jahr 2018 zum starken Wachstum bei. Seit Jahresbeginn lieferte Audi weltweit rund 1.506.250 Automobile aus und lag damit nur noch 1,2 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Zurück zum Seitenanfang