Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
11.07.16
Ingolstadt
Unternehmen

Audi steigert Absatz im ersten Halbjahr um 5,6 Prozent

Audi steigert Absatz im ersten Halbjahr um 5,6 Prozent
Audi TT Roadster
  • Weltweit rund 953.200 Auslieferungen seit Jahresbeginn; Verkäufe im Juni plus 7,4 Prozent auf rund 169.000 Einheiten
  • Vertriebschef Dietmar Voggenreiter: „Stärken unser Portfolio mit neuen Technologien und Konzepten“
  • Marktstart für überarbeiteten Audi A3, neuen A5 und Q2 in der zweiten Jahreshälfte

Positive Halbjahresbilanz für die Vier Ringe: Mit rund 953.200 ausgelieferten Einheiten steigerte die AUDI AG ihre Verkäufe seit Januar um 5,6 Prozent und legte in allen Weltregionen zu. Starkes Wachstum verzeichnete die Marke dabei vor allem in Europa. Dort stieg die Nachfrage seit Jahresbeginn um 8,4 Prozent auf erstmals mehr als 450.000 Autos. Weltweit trieben mit dem Audi A4 (+12,3%) und dem Oberklasse SUV Audi Q7 (+73,6%) besonders die neuen Modelle die Absatzentwicklung voran. Im Juni erhöhten sich die Auslieferungen über das gesamte Portfolio um 7,4 Prozent auf rund 169.000 Einheiten. Dabei übertraf Audi in allen Top10 Märkten sein Ergebnis aus dem Vorjahresmonat.

Zurück zum Seitenanfang