Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
27.10.16
Ingolstadt
Unternehmen

Audi stärkt öffentlichen Nahverkehr in Ingolstadt

Audi stärkt öffentlichen Nahverkehr in Ingolstadt
Der Weg ist frei: Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel (r.) und Werkleiter Albert Mayer bekräftigen den Ausbau der Kooperation zwischen Audi und der INVG. Ab dem 2. November halten Busse der Linien X12, 11, S7 und S8 an mehreren Stopps im Ingolstädter Werk. Vier Busse der INVG erstrahlen dabei in ganz neuem Audi-Look.
  • Halt der Buslinien 11, S7 und S8 im Werk Ingolstadt ab 2. November
  • Winterticket für Mitarbeiter zur Entlastung des Berufsverkehrs
  • Werkleiter Albert Mayer: „Attraktive Angebote überzeugen immer mehr Audianer“

Mit dem Bus in die Arbeit: Für Audi-Mitarbeiter wird der Umstieg auf den öffentlichen Nahverkehr jetzt noch attraktiver. Denn die INVG-Buslinien 11, S7 und S8 halten zusätzlich zur Linie X12 ab 2. November ganz regulär an mehreren Stopps im Ingolstädter Werk. Und für die Radler und Motorradfahrer unter den Audi-Pendlern gibt es speziell für die kalte Jahreszeit das Audi Winterticket.

Zurück zum Seitenanfang