Zum Seiteninhalt springen
02.10.19
Ingolstadt/Bonn
Unternehmen

Audi, Stadt Ingolstadt und Telekom kooperieren bei 5G-Technologie

Audi, Stadt Ingolstadt und Telekom kooperieren bei 5G-Technologie
Im Bild von links nach rechts: Dr. Christian Lösel, Oberbürgermeister von Ingolstadt, Peter Steiner, Geschäftsführer der Audi Electronics Venture GmbH, Dr. Reinhard Brandl, Mitglied des Deutschen Bundestages, und Martin Knauer, Leiter Mobilfunkvertrieb für Geschäftskunden bei der Telekom Deutschland mit dem Audi e-tron
  • Zukunftsweisende Technologiepartnerschaft zwischen AUDI AG, der Stadt Ingolstadt und der Deutschen Telekom zu Mobilfunkstandard 5G
  • 5G-Testfeld ab 2020 in Ingolstadt für sichere, digitale und vernetzte Mobilität
  • Mobilfunkstandard 5G eröffnet neue technologische Möglichkeiten für die Mobilität der Zukunft 

Gemeinsam mit der Stadt Ingolstadt gehen Audi und die Deutsche Telekom eine zukunftsweisende 5G-Technologiepartnerschaft ein. Dies gaben die drei Partner bei der Unterzeichnung ihrer Absichtserklärung am Mittwoch in Ingolstadt bekannt. Ziel ist es, mit der neuen 5G-Technologie die Mobilität in der Stadt sicherer, digitaler und nachhaltiger zu machen.

Verbrauchsangaben der genannten Modelle
Audi e-tron

Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 26,4 - 22,9 (WLTP); 24,6 - 23,7 (NEFZ); CO2-Emission kombiniert in g/km: 0

Angaben zu den Kraftstoff-/Stromverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung des Fahrzeugs.

Zurück zum Seitenanfang