Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
11.05.16
Ingolstadt
Audi MediaCenter

Audi setzt weltweites Wachstum im April fort

Audi setzt weltweites Wachstum im April fort
Bild: der neue Audi A4 Avant
  • Rund 164.350 Auslieferungen im Monat, plus 7,5 Prozent
  • Vertriebs-Chef Dietmar Voggenreiter: „Legen seit Jahresbeginn in Europa und USA stärker zu als der Markt“
  • Hohe Nachfrage nach neuem Audi A4 und neuem Q7 

Audi ist mit weiterem Wachstum in das zweite Quartal gestartet. Im April stiegen die weltweiten Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahr um 7,5 Prozent auf rund 164.350 Automobile. Mit China (+9,4%) und Deutschland (+12,4%) legten die beiden größten Märkte der Vier Ringe deutliche Zuwächse vor. Global erhöhte sich der kumulierte Absatz seit Januar gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015 um 4,9 Prozent auf rund 620.100 Einheiten. Damit entschieden sich erstmals in der Geschichte des Unternehmens bereits nach vier Monaten mehr als 600.000 Kunden für einen Audi.

Zurück zum Seitenanfang