Zum Seiteninhalt springen

12.03.18
Ingolstadt
Unternehmen
Audi setzt Absatzwachstum im Februar fort

Audi Q2
Audi Q2
  • Weltweit rund 130.950 Auslieferungen (+4,6%)
  • China und USA als Wachstumstreiber
  • Vertriebschef Bram Schot: „Bauen unser Oberklasse-Portfolio weiter aus“

Die Marke mit den Vier Ringen hat im Februar weltweit rund 130.950 Premium-Automobile übergeben, 4,6 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Wichtige Wachstumsimpulse setzten erneut China (+22,4%) und Nordamerika (+13,1%). Mit dem neuen Audi A6, den das Unternehmen gerade auf dem Genfer Autosalon vorgestellt hat, macht Audi den nächsten Schritt in seiner Modelloffensive. Weltweit trieben unter anderem der Audi Q5 (+26,8%) und das jüngste SUV, der Audi Q2 (+38,9) die Nachfrage voran. Die gesamte Q-Palette macht 37 Prozent des gesamten Absatzes aus.

Zurück zum Seitenanfang