Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
10.02.16
Ingolstadt/Herndon (USA)
Modelle

Audi ruft in den USA vorsorglich Fahrzeuge mit Frontairbags des Herstellers Takata in die Werkstatt

Audi ruft in den USA vorsorglich Fahrzeuge mit Frontairbags des Herstellers Takata in die Werkstatt
Betroffen: Frontairbag ( Fahrerseite)
  • Nach Mitteilung von Takata könnten möglicherweise 170.000 Frontairbags defekt sein
  • Betroffen sind US-Fahrzeuge der Modelljahre 2005 bis 2013
Zurück zum Seitenanfang