Zum Seiteninhalt springen
30.09.06
Ingolstadt/Road Atlanta
Sport

Audi R10 TDI in den ersten beiden Startreihen

ALMS 2006
Frank Biela (links) und Allan McNish
  • Startplätze zwei und vier beim „Petit Le Mans“-Rennen
  • Allan McNish verpasste Pole nur um 0,081 Sekunden
  • Audi peilt siebten Sieg in Folge an

Die beiden Audi R10 TDI des Teams Audi Sport North America nehmen das „Petit Le Mans“-Rennen in Road Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) aus den ersten beiden Startreihen in Angriff. Der Schotte Allan McNish verpasste im spannenden Qualifying am Freitag die Pole Position um lediglich 81 Tausendstelsekunden. Frank Biela erzielte im Qualifying mit dem Schwesterauto die viertbeste Zeit.

Zurück zum Seitenanfang