Zum Seiteninhalt springen

19.12.17
Ingolstadt
Unternehmen
Audi-Produktion: Rückenschonend arbeiten mit dem Exoskelett

Audi-Produktion: Rückenschonend arbeiten mit dem Exoskelett
  • Konstruktion minimiert körperliche Belastung und steigert Effizienz
  • Mitarbeiter testen Ergonomiehilfe in Audi‑Werken Ingolstadt und NeckarsulmIngolstadt

Mit einem Exoskelett beugt Audi Rückenschmerzen am Arbeitsplatz vor. Das ergonomische Hilfsmittel unterstützt beim Heben und Tragen von schwerem Material und entlastet die Rückenmuskulatur. Audi-Mitarbeiter testen das Exoskelett aktuell an ausgewählten Arbeitsstationen in der Logistik, im Presswerk und in der Montage an den Standorten Ingolstadt und Neckarsulm.

Zurück zum Seitenanfang