Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
28.07.15
Ingolstadt
Unternehmen

Audi Präventionspreis für sicheres Arbeiten

Mit dem Audi-Präventionspreis fördert Audi herausragende Leistungen und Ideen seiner Mitarbeiter unter anderem in Arbeitssicherheit, Ergonomie und Gesundheitsschutz.
Strahlende Gesichter bei der Preisverleihung: Audi-Produktionsvorstand Prof. Dr. Hubert Waltl (1.v.l.), Personalvorstand Prof. Thomas Sigi (6.v.r.), Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch (2.v.r.), stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Neckarsulm Rolf Klotz (4.v.r.), und Personalleiterin Audi Neckarsulm Stefanie Ulrich (3.v.l.) mit Vertretern der ausgezeichneten Teams.
  • Audi-Mitarbeiter für verantwortungsvolles Engagement ausgezeichnet
  • Ziel: Gefahrlose Arbeitsabläufe gewährleisten und Betriebsunfälle vermeiden

Für Audi hat die Gesundheit seiner Belegschaft oberste Priorität. Darum fördert der Premiumhersteller mit dem Audi Präventionspreis vorbildliche Leistungen und Ideen für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Am vergangenen Montag haben Unternehmensleitung und Gesamtbetriebsrat die Auszeichnung an engagierte Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen der Audi Standorte Ingolstadt, Neckarsulm, Győr und Brüssel verliehen.

Zurück zum Seitenanfang