Zum Seiteninhalt springen

24.09.06
Ingolstadt/Barcelona
Sport
Audi Pilot Martin Tomczyk feiert ersten DTM-Sieg

DTM 2006
Red Bull Audi A4 DTM #4 (Audi Sport Team Abt Sportsline), Martin Tomczyk
  • Souveräne Vorstellung des jüngsten Audi Werksfahrers
  • Auch Heinz-Harald Frentzen auf dem Podium
  • Mattias Ekström trotz umstrittener Strafe Vierter

Die 42.000 Zuschauer, die in Barcelona das erste spanische DTM-Rennen erlebten, dürften auch im nächsten Jahr wiederkommen. Sie erlebten einen spektakulären Schlagabtausch zwischen Audi und Mercedes-Benz, aus dem der Audi A4 DTM erneut als Sieger hervorging: Nach 58 überaus harten Runden feierte der von der Pole Position gestartete Deutsche Martin Tomczyk (24) am Steuer des Red Bull A4 DTM aus dem Audi Sport Team Abt Sportsline seinen ersten Sieg bei einem DTM-Rennen. Heinz-Harald Frentzen gelang als Drittem zum zweiten Mal seit seinem Wechsel zu Audi der Sprung auf das Podium. Mattias Ekström komplettierte den Audi Triumph mit seinem vierten Platz, den er trotz einer umstrittenen Durchfahrtsstrafe erzielte.

Zurück zum Seitenanfang