Zum Seiteninhalt springen
13.10.20
Neckarsulm
Unternehmen

Audi nimmt neue Ladepunkte für Mitarbeiter und Besucher am Standort Neckarsulm in Betrieb

Audi nimmt neue Ladepunkte für Mitarbeiter und Besucher am Standort Neckarsulm in Betrieb
Werkleiter Helmut Stetttner zeigt dem Neckarsulmer Oberbürgermeister Steffen Hertwig die neuen Lademöglichkeiten für Elektroautos, die rund um das Audi-Werk entstanden sind.
  • Schnellladesäulen öffentlich zugänglich
  • Werkleiter Stettner: „Leisten wichtigen Beitrag zum Ausbau der Ladeinfrastruktur in der Region“
  • Insgesamt 600 Ladepunkte bis Mitte 2022 geplant

Grüner Strom für Elektroautos in der Region: Audi baut am Standort Neckarsulm seine Ladeinfrastruktur deutlich aus. In den vergangenen Monaten gingen rund 30 neue Ladepunkte ans Netz, darunter auch öffentlich zugängliche Schnellladesäulen. Bis Mitte 2022 sollen am Standort insgesamt 600 Ladepunkte zur Verfügung stehen – alle versorgt mit Strom aus regenerativen Quellen.

Zurück zum Seitenanfang