Zum Seiteninhalt springen
26.01.13
Ingolstadt/Kitzbühel
Sport

„Audi Night“ in der Heimat des quattro: Hahnenkamm-Wochenende eröffnet

Von links: Erich Rembeck, Ex-Skifahrerin Christa Kinshofer-Rembeck, Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, und Ex-Skifahrerin Hilde Gerg
Von links: Erich Rembeck, Ex-Skifahrerin Christa Kinshofer-Rembeck, Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, und Ex-Skifahrerin Hilde Gerg
  • Audi zum 13. Mal Partner der Rennen in Kitzbühel
  • Prominenz aus Wirtschaft, Sport und Medien zu Gast bei „Audi Night“
  • Sängerin Lisa Stansfield begeistert im Hotel „Zur Tenne“

Was Monaco für die Formel 1 und Wimbledon im Tennis ist, das ist Kitzbühel für die Fans des alpinen Skisports. Bevor sich die Athleten auf der berühmten Abfahrt „Streif“ messen, läutete Audi gestern mit dem gesellschaftlichen Höhepunkt das Wochenende ein: 350 Gäste aus Wirtschaft, Sport und Medien folgten der Einladung ins Hotel „Zur Tenne“.

Zurück zum Seitenanfang