Zum Seiteninhalt springen
22.01.14
Puebla/Ingolstadt
Unternehmen

Audi México auf Wachstumskurs

Audi México auf Wachstumskurs
Gemeinsam mit Produktionsvorstand Dr. Frank Dreves (Zweiter von rechts) und dem Gouverneur des Bundesstaates Puebla, Rafael Moreno Valle Rosas (Dritter von rechts), sowie Matthias Müller, Projektleiter Werk Mexiko (links), José Cabalan Macari Àlvaro, Minister für Infrastruktur des Bundesstaates Puebla (Zweiter von links), und Roberto J. Moya Clemente, Finanzminister des Bundesstaates Puebla (rechts), informierte sich Audi-Personalvorstand Thomas Sigi (Dritter von links) jetzt vor Ort über den Fortschritt des neuen Audi-Werks in San José Chiapa. Zusammen weihten sie die ersten Bürogebäude des Werks ein, in denen künftig ein Teil der mexikanischen Mitarbeiter sitzen wird.
  • Bis Ende des Jahres rund 1.000 Mitarbeiter an Bord
  • Eröffnung des Trainingscenters im Sommer 2014
  • Audi-Personalvorstand Thomas Sigi: „Sind beeindruckt von Baufortschritt und Motivation der Mitarbeiter“
  • Personalleiter Projekt Mexiko, Mattias Rust: „Bieten modernste Tarifverträge des Landes“

Gute Bilanz zu Beginn des neuen Jahres: Das Audi-Werk in San José Chiapa liegt voll im Zeitplan. Auch der Personalaufbau geht zügig voran. Bis Ende des Jahres kommen rund 1.000 neue Mitarbeiter an Bord. Ein weiterer Meilenstein wird die Eröffnung des neuen Trainingscenters im Sommer 2014 sein. Audi México etabliert sich unterdessen als attraktiver Arbeitgeber mit zahlreichen Angeboten für seine Mitarbeiter.

Zurück zum Seitenanfang