Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
16.02.15
Ingolstadt
Technik

Audi macht die Nacht zum Tag: neues Lichtassistenzzentrum

Audi macht die Nacht zum Tag: neues Lichtassistenzzentrum
Prof. Dr. Ulrich Hackenberg (Mitte), Vorstand für Technische Entwicklung der AUDI AG, Ricky Hudi (rechts), Leiter Entwicklung Elektrik/Elektronik bei Audi und Dr. Wolfgang Huhn (links), Leiter der Entwicklungs-Abteilung Licht/Sicht bei Audi, geben den Start frei für den größten befahrbaren Lichtkanal Europas.
  • Größter befahrbarer Lichtkanal Europas
  • Testumgebung für Fernlicht und neue Lichtassistenzsysteme
  • Prof. Dr. Hackenberg: „Licht als Informationsmedium“

Audi baut seinen Vorsprung in der automobilen Lichttechnologie aus: mit einem neuen Lichtassistenzzentrum am Standort Ingolstadt. Dieser befahrbare unterirdische Lichtkanal ist 120 Metern lang und bietet speziell für das Entwickeln innovativer Lichtlösungen und kamerabasierter Lichtassistenzsysteme neue Möglichkeiten.

Zurück zum Seitenanfang