Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
17.12.15
Ingolstadt
Unternehmen

Audi-Logistik der Zukunft: Waren in der Kommissionierung kommen autonom zum Mitarbeiter

Audi-Logistik der Zukunft:  Waren in der Kommissionierung kommen autonom zum Mitarbeiter
Ab sofort werden die Mitarbeiter der Audi Logistik benötigte Waren nicht mehr aus Materialregalen holen – stattdessen kommen diese vollautomatisch auf Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) zu ihnen. Audi testet dieses FTS-basierte Ware-zur-Person-Konzept derzeit in der Bordliteratur Kommissionierung am Audi Standort Ingolstadt.
  • Fahrerlose Transportsysteme liefern Teile selbstständig an
  • Neues Konzept spart Platz und verbessert Ergonomie 
  • Audi ist mit dem „Supermarkt der Zukunft“ Branchenführer

Der Prozess der Kommissionierung einmal andersherum: Ab sofort werden die Mitarbeiter der Audi Logistik benötigte Waren nicht mehr aus Materialregalen holen – stattdessen kommen diese vollautomatisch auf Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) zu ihnen. Audi ist damit weltweit der erste Automobilhersteller, der ein solches FTS basiertes Ware zur Person Konzept einsetzt. Das Unternehmen testet es derzeit in der Bordliteratur Kommissionierung am Audi Standort Ingolstadt.

Zurück zum Seitenanfang