Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
07.01.16
Ingolstadt/Detroit
Unternehmen

Audi knackt erstmals Marke von 200.000 Verkäufen in den USA

  • US-Absatz steigt 2015 um 11,1% auf 202.202 Automobile
  • Vertriebs-Chef Dietmar Voggenreiter: „Fokus auf Preisstabilität und Investitionen in Marke zahlen sich aus“
  • 2016 feiern neuer A4 und neuer Q7 ihre US-Premiere 

Audi startet mit Rückenwind in das neue Jahr. Wenn sich die Vier Ringe ab kommender Woche auf der North American International Auto Show in Detroit präsentieren, blickt das Unternehmen auf das erfolgreichste Jahr seiner Geschichte in den USA zurück: 2015 übertraf Audi of America erstmals die Marke von 200.000 Verkäufen und steigerte seinen Absatz um 11,1 Prozent auf 202.202 Automobile. Wie bereits 2014 legte Audi damit auch 2015 doppelt so stark wie der US-Markt insgesamt zu.

Zurück zum Seitenanfang