Zum Seiteninhalt springen
06.06.13
Ingolstadt
Sport

Audi in Le Mans: aktive Sicherheit im Fokus

Audi in Le Mans: aktive Sicherheit im Fokus
Die passive Sicherheit eines Autos schützt den Fahrer beim Unfall vor Verletzungen und hilft, Aufprallenergie zu absorbieren. Längst aber gewinntauch die aktive Sicherheit im Rennsport an Bedeutung. Moderne Assistenzsysteme wie die des Audi R18 e-tron quattro entschärfen Gefahrensituationen schon im Vorfeld.
  • Digitaler Rückspiegel lässt toten Winkel verschwinden
  • LED-Scheinwerfer mit Matrix-Beam-Prinzip definieren neuen Standard
  • Zusatzfunktionen am Lenkrad als wertvolle strategische Hilfe

Noch zwei Wochen bis zum 90. Geburtstag der 24 Stunden von Le Mans. Die passive Sicherheit eines Autos schützt den Fahrer bei einem Unfall vor Verletzungen und hilft, Aufprallenergie zu absorbieren. Längst aber gewinnt auch die aktive Sicherheit im Rennsport an Bedeutung. Moderne Assistenzsysteme wie die des Audi R18 e-tron quattro entschärfen Gefahrensituationen schon im Vorfeld.

Zurück zum Seitenanfang