Zum Seiteninhalt springen
20.04.21
Győr
Unternehmen

Audi Hungaria: Schnüffelroboter testet die Dreizylindermotoren von Audi

Audi Hungaria: Schnüffelroboter testet die Dreizylindermotoren von Audi

Bei der Audi Hungaria werden über anderthalb Millionen Motoren pro Jahr gefertigt. Im größten Motorenwerk der Welt entstehen fünf verschiedene Otto- und drei verschiedene Dieselvarianten sowie eine E-Antriebsfamilie mit einem Leistungsspektrum von 63kW (86 PS) bis 470kW (639 PS). Das kleinste in Győr gebaute Aggregat ist gleichzeitig effizient wie auch sportlich und sichert dem Auto einen dynamischen Antrieb. Der Dreizylinder-Turbobenziner wird seit drei Jahren beim Unternehmen gebaut, seitdem wurden davon über 360.000 Stück bei der Audi Hungaria gefertigt, für verschiedene Modelle des Volkswagen Konzerns.

Zurück zum Seitenanfang