Zum Seiteninhalt springen

20.12.16
Ingolstadt
Unternehmen
Audi-Flüchtlingshilfe: Berufsschulklasse für junge Frauen in Ingolstadt erfolgreich gestartet

Audi-Flüchtlingshilfe: Berufsschulklasse für junge Frauen in Ingolstadt erfolgreich gestartet
  • 22 Schülerinnen aus mehr als zehn verschiedenen Ländern
  • Viele junge Frauen hatten in Heimatländern keinerlei Zugang zu Bildung
  • Dr. Ute Röding, Leiterin Standortprojekte: „Leisten Starthilfe für Neuanfang in Deutschland“

Ingolstadt, 20. Dezember 2016 – Aufbruch in ein neues, selbstständiges Leben: 22 Schülerinnen besuchen seit Mitte September eine Klasse für weibliche Flüchtlinge an der Berufsschule I in Ingolstadt. Die Schule hatte das Projekt gemeinsam mit Audi und der Volkshochschule Ingolstadt ins Leben gerufen, um den teils traumatisierten jungen Frauen in einer geschützten Umgebung Starthilfe für ihr Leben in Deutschland zu geben.

Zurück zum Seitenanfang