Zum Seiteninhalt springen

22.11.18
Neckarsulm
Unternehmen
Audi eröffnet Werkstofftechnikum am Standort Neckarsulm

Audi eröffnet Werkstofftechnikum am Standort Neckarsulm
Von links nach rechts: Dr. Hubert Koch, Firma Trimet, Rainer Schirmer, stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrats, Helmut Stettner, Werkleiter des Audi Standorts Neckarsulm, sowie Michael Breme, Leiter Produktions- und Werkplanung, Dr. Michael Korte, Leiter Technologieentwicklung und Digitale Produktion, Dr. Bernd Mlekusch, Leiter Entwicklung Karosseriestruktur und Marc Hummel, Technologieentwicklung Werkstoffe, eröffnen das neue Werkstofftechnikum zur Werkstofferprobung im Karosserie-Leichtbau.
  • Weltweit einzigartige Anlagentechnik
  • Werkleiter Helmut Stettner: „Stärken Kernkompetenz im Karosserie-Leichtbau“
  • Entwicklung neuer Werkstoffe für die Serienproduktion 

Der Audi-Standort Neckarsulm erweitert seine Kompetenzen im Bereich Leichtbau. Werkleiter Helmut Stettner hat gemeinsam mit Michael Breme, Leiter Produktions- und Werkplanung AUDI AG, Dr. Michael Korte, Leiter Technologieentwicklung und Digitale Produktion AUDI AG und Rainer Schirmer, stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrats, ein neues Technikum zur Werkstofferprobung eingeweiht. Die hochmoderne Anlagentechnik ist weltweit einmalig.

Zurück zum Seitenanfang