Zum Seiteninhalt springen

11.09.18
Ingolstadt
Unternehmen
Audi entwickelt digitales Lern-Ökosystem

Audi entwickelt digitales Lern-Ökosystem
Selbstlernräume bieten eine arbeitsplatznahe, lernförderliche Umgebung für Weiterbildungen. Geschaffen wird eine Balance aus Rückzugsmöglichkeiten in Ruheinseln sowie der Möglichkeit zu schnellem Austausch und Vernetzung im Team.
  • Vom Medienstudio bis zum VR-Labor: Audi Akademie testet auf rund 500 Quadratmetern Infrastruktur für Qualifizierung der Zukunft
  • Autohersteller erhöht Budget für Weiterbildung auf € 80 Mio. jährlich
  • Michael Schmid, Leiter Audi Akademie: „Bereiten Mitarbeiter passgenau auf strategische Zukunftsthemen vor“

Audi testet das Lernen der Zukunft. Auf rund 500 Quadratmetern erprobt der Autohersteller in der unternehmenseigenen Audi Akademie die Infrastruktur für neue Qualifizierungsformate. Hierzu zählen Software-Labs genauso wie Selbstlernräume oder Labors für Virtual Reality oder 3D-Druck. Diese sind wichtige Bausteine für das digitale Lern-Ökosystem, in dem Audi seine Mitarbeiter künftig qualifizieren will.

Zurück zum Seitenanfang