Zum Seiteninhalt springen

22.04.07
Ingolstadt/Hockenheim
Sport
Audi Doppelsieg in Hockenheim

DTM 2007
Mattias Ekström, Martin Tomczyk
  • Audi A4 DTM schnellstes Auto beim DTM-Auftakt
  • Zehnter DTM-Erfolg für Mattias Ekström
  • Schwerer Unfall überschattet Saisonauftakt

Mit einem Doppelsieg in Hockenheim ist Audi ein erfolgreicher Start in die DTM-Saison 2007 gelungen. 101.000 Zuschauer (am Wochenende) erlebten ein eindrucksvolles Debüt des weiterentwickelten Audi A4 DTM, der an allen drei Tagen das schnellste Fahrzeug war. Der Schwede Mattias Ekström feierte mit einem fehlerfreien Rennen und perfekter Strategie des Audi Sport Team Abt Sportsline seinen zehnten Sieg in der DTM. Martin Tomczyk (Deutschland) verdrängte in der letzten Runde Mercedes-Pilot Bruno Spengler von Platz zwei und komplettierte damit den Audi Triumph.

Zurück zum Seitenanfang