Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
15.10.14
Ingolstadt
Unternehmen

Audi Betriebsrat: Verkehrsinfarkt verhindern!

Audi Betriebsrat: Verkehrsinfarkt verhindern!
von links nach rechts: Rupert Stadler (Vorsitzender des Vorstands), Peter Mosch (Audi-Gesamtbetriebsratsvorsitzender), Axel Strotbek (Vorstand Finanz und Organisation), Jörg Schlagbauer (IG Metall Vertrauenskörperleiter Ingolstadt), Max Wäcker (Stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Ingolstadt) und Thomas Sigi (Vorstand Personal- und Sozialwesen) auf der Betriebsversammlung in Ingolstadt.
  • Vorsitzender der IG Metall Vertrauenskörperleitung Jörg Schlagbauer: „Verkehrslösungen für ein, zwei Jahre bringen uns nicht mehr weiter“
  • Finanzvorstand Axel Strotbek: „Nur wer sparsam mit Ressourcen umgeht, kann langfristig im Wettbewerb an die Spitze fahren“
  • Peter Mosch, Betriebsratsvorsitzender: „Erster internationaler Weihnachtsmarkt kommt auf die Audi Piazza“

Auf der Audi Betriebsversammlung ging Jörg Schlagbauer, IG Metall Vertrauenskörperleiter, vor rund 5.000 Beschäftigten auf die aktuellen Handlungsfelder des Betriebsrats ein.

Zurück zum Seitenanfang