Zum Seiteninhalt springen

11.07.18
Ingolstadt
Unternehmen
Audi-Betriebsrat forciert Neustart

Audi-Betriebsrat forciert Neustart
Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch: „Für den Neustart sind wir gut gerüstet: Unsere Beschäftigungsgarantie bis Ende 2025 steht, unser Zusammenhalt ist ungebrochen und unsere Produkte sind stärker denn je.“
  • Zweite Betriebsversammlung 2018 im Werk Ingolstadt
  • Peter Mosch, Gesamtbetriebsratsvorsitzender: „Fordern personellen Neustart und zielsichere Transformationsstrategie für Audi“
  • Betriebsrat sieht Unternehmen trotz herausfordernder Zeit für Neustart gut gerüstet

Handlungsbedarf: Auf der zweiten Betriebsversammlung des Jahres hat sich der Audi-Gesamtbetriebsratsvorsitzende Peter Mosch für einen Neustart ausgesprochen. Audi müsse sich an der Unternehmensspitze personell nachhaltig aufstellen. Darüber hinaus sei es jetzt wichtig, die Stärke der Marke als Technologieschmiede des Volkswagen-Konzerns weiter zu beleben und dementsprechend strategisch auszurichten.

Zurück zum Seitenanfang