Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
19.04.06
Ingolstadt
Sport

Audi benennt Fahrer für US-Engagement

ALMS 2006
Audi R10 TDI #2, Dindo Capello
  • Capello/McNish starten in der American Le Mans-Serie
  • Titelverteidiger Biela/Pirro ab Juli ebenfalls im Einsatz
  • Testprogramm mit dem Audi R10 TDI für Marco Werner

Nach dem siegreichen Debüt des neuen Audi R10 TDI beim 12-Stunden-Rennen in Sebring (USA), das weltweit für Schlagzeilen sorgte, steht nun auch das Engagement der AUDI AG bei den weiteren Rennen der American Le Mans-Serie 2006 fest. Ab dem fünften Lauf in Salt Lake City am 15. Juli starten in der bedeutendsten Sportwagen-Rennserie der Welt zwei Audi R10 TDI, die von Dindo Capello/Allan McNish und Frank Biela/Emanuele Pirro pilotiert werden.

Zurück zum Seitenanfang