Zum Seiteninhalt springen

15.10.18
Ingolstadt/Neckarsulm
Unternehmen
Audi beim „One Young World“-Summit 2018: Nachhaltige Ideen für die Welt von morgen

Von der Idee zur Realität:
  • Automobilhersteller und Audi Stiftung für Umwelt fördern 30 junge Menschen
  • Audi-Mitarbeiter und -Stipendiaten präsentieren ihre Ideen rund um Bildung und Umweltschutz
  • Personalvorstand und Arbeitsdirektor Wendelin Göbel: „Suchen Visionäre, die Bekanntes infrage stellen und Undenkbares wagen“

Auf dem Weg in eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft macht Audi gemeinsam mit engagierten Mitarbeitern und externen Stipendiaten Station beim „One Young World“-Summit 2018 in Den Haag. Vom 17. bis 20. Oktober diskutieren die jungen Menschen dort mit weiteren 1.500 Teilnehmern aus insgesamt rund 200 Nationen Konzepte für mehr Nachhaltigkeit, Bildung und Umweltschutz. Die Audi Stiftung für Umwelt setzt später ausgewählte Ideen weltweit in die Realität um.

Zurück zum Seitenanfang