Zum Seiteninhalt springen
02.11.17
Ingolstadt
Technik

Audi Autonomous Driving Cup 2017: Selbständig und intelligent durch den Parcours

Audi Autonomous Driving Cup 2017: Selbständig und intelligent durch den Parcours
  • Acht Hochschulen schicken selbstfahrende Miniaturautos ins Rennen
  • Audi Q2 im Maßstab 1:8 mit neuer Sensorik
  • Künstliche Intelligenz erstmals Schwerpunkt der Open Challenge

Beim Audi Autonomous Driving Cup 2017 kämpfen acht Hochschul-Teams aus Deutschland um die Podestplätze. Am 15. und 16. November wird der Wettbewerb zum dritten Mal im museum mobile des Audi Forum Ingolstadt ausgetragen. Das Gewinnerteam erhält 10.000 Euro Preisgeld.

Zurück zum Seitenanfang