Zum Seiteninhalt springen

27.11.18
Ingolstadt/Amsterdam
Kultur und Trends
Audi, Airbus und Italdesign testen Flugtaxi-Konzept

Audi, Airbus und Italdesign testen Flugtaxi-Konzept
  • Modulares „Pop.Up Next“-Modell fliegt und fährt auf der Drone Week Amsterdam
  • Beschaffungs- und IT-Vorstand Dr. Bernd Martens: „Flugtaxis werden kommen“
  • Audi und Airbus testen On-Demand-Service mit Hubschraubern in Südamerika

Audi, Airbus und Italdesign zeigen auf der Drone Week in Amsterdam erstmals einen fliegenden und fahrenden Prototypen des „Pop.Up Next“. Das neuartige Flugtaxi-Konzept kombiniert ein selbstfahrendes Elektroauto mit einer Passagierdrohne. Beim ersten öffentlichen Testflug hat das Flugmodul eine Passagierkapsel zielsicher auf der Fahrzeugplattform abgesetzt. Diese fuhr anschließend autonom vom Testgelände. Noch handelt es sich um ein 1:4-Modell. Doch schon im nächsten Jahrzehnt könnten Audi-Kunden einen komfortablen und effizienten Flugtaxi-Service in Großstädten nutzen – multimodal, in der Luft und auf der Straße. Ohne umzusteigen genießen Passagiere dabei ihre Freizeit, entspannen oder arbeiten.

Zurück zum Seitenanfang