Zum Seiteninhalt springen
09.05.12
Ingolstadt
Unternehmen

AUDI AG: Wachstumsregion Nordamerika legt bei Absatz deutlich zu

AUDI AG: Wachstumsregion Nordamerika legt bei Absatz deutlich zu
Mit rund 125.200 Auslieferungen und einem Plus von 14,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat hält die AUDI AG auch im April ihr hohes Wachstumstempo aus dem ersten Quartal. Über die ersten vier Monate stiegen die Verkaufszahlen um 11,7 Prozent auf rund 471.300 ausgelieferte Automobile. Dabei konnte die Marke mit den Vier Ringen im April in allen Regionen klar zulegen. Im Bild: Audi A7 Sportback.
  • Vertriebschef Schwarzenbauer: „16. Rekordmonat in Folge in den USA“
  • Weltweit rund 125.200 Autos im April ausgeliefert, plus 14,4 Prozent
  • Starkes Wachstum in Deutschland und Frankreich

Mit rund 125.200 Auslieferungen und einem Plus von 14,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat hält die AUDI AG auch im April ihr hohes Wachstumstempo aus dem ersten Quartal. Über die ersten vier Monate stiegen die Verkaufszahlen um 11,7 Prozent auf rund 471.300 ausgelieferte Automobile. Dabei konnte die Marke mit den Vier Ringen im April in allen Regionen klar zulegen. In Europa trugen besonders Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Russland zu einem Wachstum von insgesamt 4,9 Prozent bei. Zu einer stabilen Größe für Audi ist auch Nordamerika geworden: Von Januar bis April konnten die Ingolstädter dort ein Plus von 15,2 Prozent verzeichnen.

Zurück zum Seitenanfang