Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
14.08.15
Ingolstadt
Unternehmen

AUDI AG: US-Absatz steigt im Juli um ein Fünftel

  • Weltweit rund 146.100 Auslieferungen im Monat, plus 1,4 Prozent
  • Vertriebschef Luca de Meo: „Bereiten uns auch in China auf wichtige Modellwechsel vor“
  • Europa und Amerika weiter mit deutlichem Wachstum

Die AUDI AG hat auch zum Start in das zweite Halbjahr mehr Automobile als im Vergleichsmonat 2014 verkauft. Trotz bevorstehender Modellwechsel und unverändert schwieriger Bedingungen in wichtigen Märkten erreichten die Vier Ringe im Juli ein leichtes Absatzplus von 1,4 Prozent auf rund 146.100 Einheiten. Während der amerikanische Kontinent (+19,6%) als Wachstumsmotor erneut an Fahrt zulegte und auch in Westeuropa (+6,1%) die Auslieferungen weiter deutlich anzogen, blieben die Verkäufe in der Region Asien-Pazifik (-9,2%) und in Osteuropa (-3,2%) unter dem Vorjahreswert. Seit Januar entschieden sich weltweit rund 1.048.450 Kunden für Audi, das sind 3,5 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Zurück zum Seitenanfang