Zum Seiteninhalt springen
25.03.11
Ingolstadt / St. Gallen
Unternehmen

AUDI AG erhält Auszeichnung für die Integration behinderter Menschen

  • Autohersteller gewinnt „ComToAct“-Preis der Universität St. Gallen
  • Audi-Personalvorstand Thomas Sigi: „Wir wollen Menschen mit Behinderung berufliche Perspektiven bieten“
  • Schwerbehindertenquote kontinuierlich gestiegen

Die AUDI AG ist für die vorbildliche Integration von Menschen mit Behinderung ausgezeichnet worden. Der Automobilhersteller erhält dafür den „ComToAct“-Preis. Dieser wird von der Evangelisch-reformierten Kirche des Schweizer Kantons gestiftet und von der Universität St. Gallen vergeben.

Zurück zum Seitenanfang