Zum Seiteninhalt springen

10.07.18
Ingolstadt
Unternehmen
Audi-Absatz wächst im ersten Halbjahr um 4,5 Prozent

Audi-Absatz wächst im ersten Halbjahr um 4,5 Prozent
  • Weltweit rund 949.300 Auslieferungen seit Januar
  • Juni-Nachfrage minus 3,8 Prozent
  • Interims-CEO und Vertriebschef Bram Schot: „Haben uns trotz herausfordernder Rahmenbedingungen gut behauptet“

Die AUDI AG hat im Juni rund 164.000 Premium-Automobile an Kunden übergeben. Damit lagen die Verkäufe 3,8 Prozent unter dem starken Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraums. In den USA blieben die Verkäufe der Vier Ringe mit einem Plus von 0,3 Prozent auf Vorjahresniveau. Damit verzeichnet Audi of America den 90. Rekordmonat in Folge. In China erreichten die Auslieferungen aufgrund der angekündigten Zoll-Senkungen das Rekordniveau aus dem Jahr 2017 nicht (-7,2%). Auch in Europa verkaufte Audi 1,8 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Weltweit und über alle Audi-Modelle hinweg stiegen die Auslieferungen seit Jahresbeginn um 4,5 Prozent. Die kumulierten Verkäufe belaufen sich damit auf rund 949.300 Einheiten.

Zurück zum Seitenanfang