Zum Seiteninhalt springen
09.02.18
Ingolstadt
Unternehmen

Audi-Absatz im Januar mit wichtigen Wachstums-Impulsen in China und Nordamerika

Audi A4 Avant 3.0 TDI quattro
Audi A4 Avant 3.0 TDI quattro
  • Weltweit rund 149.100 Auslieferungen, plus 20,3 Prozent
  • Vertriebschef Bram Schot: „Guter Start in das neue Vertriebsjahr“
  • Auslieferungen der A4-/A5-Familie steigen um die Hälfte

Audi ist mit einem deutlichen Absatzwachstum in das Jahr 2018 gestartet. Im Januar lieferte die Marke weltweit rund 149.100 Premium-Automobile an Kunden aus, 20,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Hierzu trug insbesondere ein deutlicher Zuwachs in China (+73,0%) bei, wo Verhandlungen des Unternehmens mit seinen lokalen Partnern den Absatz vor einem Jahr gebremst hatten. Weiter klar steigern konnte die Marke mit den Vier Ringen die Verkäufe auch in Nordamerika (+9,8%). In Europa (-2,2%) lag der Absatz im Januar hingegen leicht unter dem Rekordniveau von 2017.

Zurück zum Seitenanfang