Zum Seiteninhalt springen
12.01.18
Ingolstadt
Unternehmen

1.878.100 verkaufte Automobile: Audi schließt 2017 mit neuem Absatz-Bestwert ab

Audi Q5
Audi Q5
  • Nach schwieriger Ausgangslage erfolgreicher Jahresabschluss mit plus 0,6 Prozent
  • Vertriebschef Bram Schot: „Haben Stärke und Attraktivität der Marke bewiesen“
  • Q-Modelle beflügeln mit über 685.000 Auslieferungen

Die AUDI AG hat ihren weltweiten Absatz im achten Jahr in Folge gesteigert. Trotz turbulentem ersten Halbjahr erzielte das Unternehmen einen neuen Rekordwert: Rund 1.878.100 Auslieferungen stehen für ein Plus von 0,6 Prozent. In allen drei Kernmärkten verkauften die Vier Ringe 2017 mehr als im Jahr zuvor: In den USA verzeichnete Audi Monat für Monat einen neuen Rekordabsatz und schloss mit einem Wachstum von 7,8 Prozent für das Jahr 2017 ab. In China konnte das Unternehmen die schwachen Auslieferungszahlen aus dem ersten Halbjahr nicht nur ausgleichen, sondern im Jahresendspurt sogar ein kumuliertes Plus von 1,1 Prozent einfahren. In Deutschland knüpften die Verkäufe mit einem Plus von 0,4 Prozent an das sehr hohe Niveau von 2016 an.

Zurück zum Seitenanfang