Zum Seiteninhalt springen
06.09.21
Ingolstadt
Audi MediaCenter

Audi auf der IAA 2021

Impressionen des Audi-Auftritts bei der IAA Mobility 2021 in München

„Let’s talk about Progress“: Audi rückt auf der erstmals in München stattfindenden Internationalen Automobilausstellung (IAA) die Elektromobilität in den Fokus. Im „House of Progress“ am Wittelsbacherplatz können Besucher_innen die rein elektrische Studie Audi grandsphere concept entdecken, die Luxus und Mobilität neu interpretiert. Vor dem Messestand stehen aktuelle Audi Elektroautos für Probefahrten bereit, darunter der dynamische Audi RS e-tron GT und der neue Audi Q4 e-tron. In der benachbarten Charging Experience informiert die Marke mit den Vier Ringen über aktuelle und künftige Lademöglichkeiten. Mit der „journey2progress“ geht Audi in den Dialog mit den IAA-Besucher_innen: Die interaktive Schnitzeljagd bringt die vier Markenwerte Sustainability (Nachhaltigkeit), Digitalisierung, Performance und Design näher.

Pressesprecher Lifestyle und Marketing
Tel. +49 841 89 40560
Mobil +49 151 43813796
Pressesprecherin Vertrieb und Marketing
Tel. +49-152-57718455
Audi auf der IAA Mobility 2021 in München

„Let’s talk about Progress“: Audi rückt auf der erstmals in München stattfindenden Internationalen Automobilausstellung (IAA) die Elektromobilität in den Fokus. Im „House of Progress“ am Wittelsbacherplatz können Besucher_innen die rein elektrische Studie Audi grandsphere concept entdecken, die Luxus und Mobilität neu interpretiert. Vor dem Messestand stehen aktuelle Audi Elektroautos für Probefahrten bereit, darunter der dynamische Audi RS e-tron GT und der neue Audi Q4 e-tron. In der benachbarten Charging Experience informiert die Marke mit den Vier Ringen über aktuelle und künftige Lademöglichkeiten. Mit der „journey2progress“ geht Audi in den Dialog mit den IAA-Besucher_innen: Die interaktive Schnitzeljagd bringt die vier Markenwerte Sustainability (Nachhaltigkeit), Digitalisierung, Performance und Design näher.

Virtual-Reality-Entertainment holoride auf dem Weg in die Serienreife

Im Audi werden bald virtuelle Welten eröffnet. In naher Zukunft kann man im Fond Platz nehmen und mit einer Virtual-Reality-Brille (VR-Brille) in Spiele, Filme und Präsentationen eintauchen. Der Clou: Die virtuellen Inhalte passen sich in Echtzeit an die Fahrbewegungen des Autos an. Auf einer Roadshow in Kalifornien hat das Start-up holoride nun potenzielle Game-Studios besucht, um die besten Content-Lieferanten von der neuen Technologie zu begeistern.

Audi diskutiert gesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens mit Expert_innen auf IAA

Das Lenkrad zieht sich wie von Geisterhand zurück, der Fahrersitz fährt in eine bequeme Position, das Auto fährt selbstständig weiter. Mit dem rein elektrischen Showcar Audi grandsphere concept zeigt der Premiumhersteller auf der IAA, wie sich der Innenraum eines Automobils verändert, wenn der Fahrer mit zunehmend automatisierten Fahrfunktionen in Zukunft zum Passagier wird. Neben dem technologischen Ausblick rückte Audi auf der IAA die gesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens bei einer Panel-Diskussion im Markenpavillon „House of Progress“ am Münchner Wittelsbacherplatz in den Fokus.

Zurück zum Seitenanfang