Zum Seiteninhalt springen
Unternehmen

Neckarsulm

Audi-Standort Neckarsulm

Als größtes Unternehmen in der aufstrebenden Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken zählt die AUDI AG am Standort Neckarsulm zu den attraktivsten Arbeitgebern in Baden-Württemberg. Die Stadt Neckarsulm, benannt nach den beiden Flüssen Neckar und Sulm, zählt rund 26.600 Einwohner und 35.900 Arbeitsplätze. Die Region Heilbronn-Franken hat über 367.000 Beschäftigte und ist geprägt vom Automobil. Audi in Neckarsulm ist dabei mit mehr als 16.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in der Region (Stand: 31.12.2016).

Basisinformationen

  • 05.04.17
    Unternehmen

    Karosserieentwicklung bei Audi – Innovation, Qualität und Präzision

    Audi schreibt ein neues Kapitel seiner erfolgreichen Leichtbau-Geschichte. Bei der kommenden Generation des Audi A8 kommt in der Karosseriestruktur erstmals ein intelligenter Mix aus vier Materialien zum Einsatz – mehr als bei allen Serienmodellen der Marke zuvor. Damit stellt die Luxuslimousine ihre Rolle als Innovationstreiber im automobilen Leichtbau erneut unter Beweis. Eine Tradition, die bis auf das Jahr 1994 zurückgeht, als der A8 mit seiner selbsttragenden Aluminiumkarosserie in Audi Space Frame (ASF)-Bauweise für Aufsehen sorgte.

Pressemitteilungen

  • 06.12.17
    Unternehmen

    Audi-Belegschaft am Standort Neckarsulm unterstützt regionale Projekte

    Für viele Bedürftige der Region bringt der Nikolaus ein besonderes Geschenk: Beim 40-jährigen Spendenjubiläum der Neckarsulmer Audi-Belegschaft sind 275.000 Euro für 34 soziale Einrichtungen zusammengekommen, am heutigen Mittwoch fand die Spendenübergabe statt. Mit der Aktion Wunschbaum erfüllen die Mitarbeiter darüber hinaus individuelle Weihnachtswünsche von benachteiligten Kindern und jungen Geflüchteten.
  • 29.11.17
    Unternehmen

    Betriebsrat und Unternehmen verkünden zwei Elektromodelle für Audi Neckarsulm

    Aufatmen in Neckarsulm: Auf der vierten Betriebsversammlung des Jahres hat der Audi-Betriebsrat gemeinsam mit der Unternehmensleitung die Produktion von zwei Elektromodellen ab 2021 am Standort Neckarsulm verkündet. Betriebsratsvorsitzender Rolf Klotz und Audi-Chef Rupert Stadler gaben darüber hinaus die Verlängerung der Beschäftigungssicherheit bis Ende 2025 bekannt.
  • 28.11.17
    Audi MediaCenter

    Betriebsrat und Unternehmen sichern Audi-Zukunft gemeinsam

    Ziel erreicht: Auf der vierten Betriebsversammlung des Jahres hat der Audi-Betriebsrat zusammen mit der Unternehmensleitung die Verlängerung der Beschäftigungssicherheit bis Ende 2025 verkündet. Diese gilt für die gesamte Belegschaft der AUDI AG. Darüber hinaus gaben Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch und Audi-Chef Rupert Stadler die Produktion von zwei rein elektrisch angetriebenen SUV ab 2021 am Standort Ingolstadt bekannt.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang