Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Unternehmen

Nachhaltigkeit

Audi in Ingolstadt

Audi steht für Nachhaltigkeit in den Fahrzeugen und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Für Audi bedeutet nachhaltiges Handeln, bei jeder Entscheidung auch die ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Konsequenzen im Blick zu haben. Nur dann kann die Marke mit den Vier Ringen langfristig ein guter Arbeitgeber sein, wettbewerbsfähig bleiben, seine Kunden begeistern, die Umwelt schonen und künftigen Generationen eine lebenswerte Zukunft bewahren. Dafür treibt Audi die Entwicklung innovativer Antriebstechnologien voran und verfolgt die Prinzipien einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft. Das heißt: Nachhaltiges Handeln beginnt bei der Beschaffung und reicht bis zum Fahrzeug-Recycling.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 19.09.17
    Unternehmen

    Premium-Mobilitätsservice Audi on demand+ startet in Peking

    Mit Audi on demand+ bringen die Vier Ringe ihr Konzept für flexible Premium-Mobilität und umfassenden Service nach Peking. Der Nutzer wählt aus den Audi-Topmodellen sein Wunschfahrzeug aus, vom High-Performance Modell bis zur Oberklasse-Limousine. Per Smartphone können Kunden ihren Audi buchen und mobil bezahlen. Ein Concierge-Service liefert das Auto auf Wunsch direkt zum Kunden. Peking ist der erste Standort von „Audi on demand+“ in China, in den nächsten Jahren weitet die Premiummarke das Angebot auf weitere große, chinesische Städte aus und schafft ein flächendeckendes Mobilitätsnetzwerk.
  • 19.09.17
    Unternehmen

    Studie: Audi bei Zukunftsfähigkeit an der Spitze

    Auszeichnung für die Vier Ringe: Audi ist laut BrandTrust Resilienz Index die zukunftsfähigste Automobilmarke in Deutschland. Die Marke verbesserte sich seit der letzten Erhebung aus dem Jahr 2015 um einen Platz und eroberte von Tesla die Spitzenposition.
  • 01.09.17
    Unternehmen

    Audi fährt mit DB Cargo deutschlandweit CO2-frei

    Audi-Logistik ist Vorreiter im Klimaschutz: Sämtliche Bahntransporte der AUDI AG in Deutschland sind ab sofort CO2-frei. Als erstes Unternehmen in Deutschland wickelt Audi damit seine Logistikverkehre auf der Schiene vollständig klimaneutral ab. Durch das Umstellen auf das Produkt „DBeco plus“ von DB Cargo spart das Unternehmen jährlich mehr als 13.000 Tonnen CO2 ein und erreicht ein wichtiges Etappenziel auf dem Weg zur CO2-neutralen Produktion.
  • 22.08.17
    Unternehmen

    Audi Ingolstadt: Servicenetz für Mitarbeiter

    Kleidung reinigen lassen, Lebensmittel besorgen und Pakete aufgeben oder abholen: Audi-Mitarbeiter in Ingolstadt können all das jetzt unkompliziert in der Nähe ihres Arbeitsplatzes erledigen. Drei Partner bieten ihre Services direkt am Werkgelände an. Mit den neuen Angeboten stärkt der Automobilhersteller die Infrastruktur des Standorts und baut seine Attraktivität als Arbeitgeber weiter aus. Dazu kooperiert Audi mit dem Logistik-Dienstleister DHL, EDEKA Südbayern und einem regionalen Reinigungsunternehmen.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang