Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Unternehmen

Nachhaltigkeit

Audi in Ingolstadt

Audi steht für Nachhaltigkeit in den Fahrzeugen und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Für Audi bedeutet nachhaltiges Handeln, bei jeder Entscheidung auch die ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Konsequenzen im Blick zu haben. Nur dann kann die Marke mit den Vier Ringen langfristig ein guter Arbeitgeber sein, wettbewerbsfähig bleiben, seine Kunden begeistern, die Umwelt schonen und künftigen Generationen eine lebenswerte Zukunft bewahren. Dafür treibt Audi die Entwicklung innovativer Antriebstechnologien voran und verfolgt die Prinzipien einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft. Das heißt: Nachhaltiges Handeln beginnt bei der Beschaffung und reicht bis zum Fahrzeug-Recycling.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 23.09.16
    Unternehmen

    Audi-Umweltstiftung mit UN-Preis geehrt

    Das Gemeinschaftsprojekt „Stelen der Biodiversität“ der Audi Umweltstiftung und des Verbands „Artenschutz in Franken“® ist ab sofort ein offizielles Projekt innerhalb der Strategie „UN Dekade Biologische Vielfalt“ der Vereinten Nationen. Mit vier umgestalteten Trafotürmen in vier Bundesländern setzen sich Stiftung und Verband seit zwei Jahren gemeinsam für Artenschutz und erlebbare Umweltpädagogik ein. In Bad Staffelstein hat die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf am Donnerstag das Engagement mit dem UN Preis gewürdigt.
  • 20.09.16
    Unternehmen

    Neue, hocheffiziente Lackiererei bei Audi eröffnet

    Audi hat am Standort Ingolstadt eine neue Decklack Lackiererei in Betrieb genommen. Produktionsvorstand Prof. Dr. Hubert Waltl eröffnete das 12.000 Quadratmeter große Gebäude am Dienstag gemeinsam mit Werkleiter Albert Mayer und Gesamtbetriebsratsvorsitzendem Peter Mosch. Ab sofort werden dort auf drei Stockwerken bis zu 900 Karosserien pro Tag lackiert. Die modernen Applikationsanlagen schonen dank besonders umweltfreundlicher Technologien die Ressourcen. Ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze entlasten die Mitarbeiter.
  • 17.09.16
    Unternehmen

    Als Team mitanpacken: Audi-Freiwilligentag in Neckarsulm

    Hämmern, gärtnern, malen: 260 Audianer sind am Samstag bei insgesamt 23 Organisationen und Vereinen in der Region Heilbronn-Franken und im Neckar-Odenwald-Kreis im Einsatz. Der Audi-Freiwilligentag findet regelmäßig an den Audi-Standorten Ingolstadt, Neckarsulm und Győr statt. Mitmachen kann jeder – vom Auszubildenden bis zum Manager.
  • 16.09.16
    Modelle

    Vier Siege für Audi beim Car Connectivity Award

    Viermal Platz eins für Audi beim Car Connectivity Award 2016: Bei der Leserwahl der Zeitschriften „auto motor und sport“ und „CHIP“ siegt Audi in den Kategorien Assistenzsysteme, Bedienkonzepte/Displays, Soundsysteme sowie Entertainment/Multimedia. Insgesamt stimmten über 32.000 Leser ab.
  • 14.09.16
    Modelle

    Top-Ergebnisse für Audi beim GTÜ-Gebrauchtwagenreport

    Qualität zahlt sich aus: Audi fährt beim aktuellen Gebrauchtwagenreport der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) drei Siege ein. Der Audi A1, der Audi A6 und der Audi A8 belegen jeweils Platz eins in ihrer Kategorie.
  • 05.09.16
    Unternehmen

    Audi fährt an der Spitze – auch im Test-Ranking von „Auto Bild“

    Audi fährt an der Spitze – auch in den Tests von „Auto Bild“. Die aktuelle Ausgabe der Autozeitschrift listet die 100 besten Testwagen auf, unterteilt in zehn Kategorien. Überall, wo es um Dynamik, Fahrsicherheit und Komfort geht, ist Audi ganz vorn dabei – mit zwei Klassensiegen des Audi R8 V10 plus, mit 15 weiteren Top-Platzierungen und einem ganz speziellen Erfolg in der Wertung Geräusch (Innenraumakustik).
  • 31.08.16
    Technik

    „Goldener Computer 2016“ für Audi connect bei der Leserwahl von “Computer Bild“

    Zum zweiten Mal haben die Leser der Zeitschrift „Computer Bild“ Audi connect als bestes Connectivity-Paket in der Automobilbranche ausgezeichnet. Bei dem renommierten Wettbewerb „Goldener Computer“ wählten sie Audi connect in der Kategorie „connected car“ auf Platz eins.
  • 10.08.16
    Technik

    Das neuartige Stoßdämpfersystem von Audi: Neue Technologie spart Kraftstoff und steigert Komfort

    In der Mobilität der Zukunft spielt die Rückgewinnung von Energie eine immer größere Rolle – so auch im Fahrwerk des Autos. Audi arbeitet an einem Prototypen mit der Bezeichnung „eROT“, bei dem elektromechanische Rotationsdämpfer die bisherigen hydraulischen Dämpfer ersetzen. Sie machen das Fahren noch komfortabler.
  • 02.08.16
    Technik

    Ein Auto-Leben im Schnelldurchlauf: 100. INKA-Test der Audi-Qualitätssicherung

    Zwölf Jahre in nur 19 Wochen: Die Audi-Qualitätssicherung hat den 100. INKA-Test durchgeführt – an einem Audi A4*. Der Ingolstädter Korrosions- und Alterungstest ist eine der härtesten Prüfungen, die ein Automobil bei Audi durchlaufen muss. Er simuliert die Herausforderungen eines zwölfjährigen Auto-Lebens im Zeitraffer von 19 Wochen. Die Qualitätssicherung überprüft mit diesem Verfahren den wirksamen Korrosionsschutz und die Dauerhaltbarkeit eines Audi.
  • 22.07.16
    Unternehmen

    Einstiegsqualifizierung bei Audi: Berufliche Chance für benachteiligte Jugendliche

    Jetzt kann die Ausbildung kommen: 24 junge Frauen und Männer haben am Freitag ihre zehnmonatige Einstiegsqualifizierung bei Audi in Ingolstadt erfolgreich abgeschlossen. Der Autohersteller beteiligt sich seit 2004 an dem Programm, das benachteiligte Schulabgänger gezielt auf den Start ins Berufsleben vorbereitet. Die meisten Absolventen haben bereits einen Ausbildungsvertrag in der Tasche.
  • 08.07.16
    Unternehmen

    Audi verleiht Präventionspreise für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

    Vorbeugen statt heilen: So lautet einer der Grundsätze von Audi, wenn es um Prävention am Arbeitsplatz und die Gesundheit der Mitarbeiter geht. Hohe Standards bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz haben im Unternehmen traditionell höchste Priorität. Zur kontinuierlichen Verbesserung tragen auch die Mitarbeiter mit ihren Optimierungsvorschlägen bei. In diesem Jahr hat die Marke mit den Vier Ringen wieder Urkunden und Pokale in mehreren Preiskategorien für derartige Vorschläge verliehen. Teams der deutschen und internationalen Produktionsstandorte erhielten die Auszeichnungen am Donnerstag in Neckarsulm.
  • 06.07.16
    Unternehmen

    Moderne Arbeitswelt bei Audi: Neue Betriebsvereinbarung „Mobiles Arbeiten“

    Verbindliche Kriterien für mobiles Arbeiten: Unternehmensleitung und Gesamtbetriebsrat der AUDI AG haben eine neue Betriebsvereinbarung verabschiedet. Mitarbeiter erhalten künftig noch mehr Freiräume und Möglichkeiten, Beruf und Privatleben miteinander zu verbinden. Erstmals haben die Beschäftigten Anspruch darauf, ortsunabhängig und zeitlich flexibel zu arbeiten, wenn es mit der Aufgabe vereinbar ist. Die Regelungen sind Teil eines umfassenden Konzeptes für die zukünftige Arbeitswelt bei Audi.
  • 20.06.16
    Unternehmen

    Audi unterstützt Berufsschulklasse für weibliche Flüchtlinge

    Mit einer Berufsschulklasse nur für Frauen erweitern Audi und die Stadt Ingolstadt ihre Kooperation zur beruflichen Qualifizierung junger erwachsener Flüchtlinge. Finanziert wird auch ein weiteres Schuljahr für die 25 Schülerinnen und Schüler der bereits bestehenden Flüchtlingsklasse. Ziel des Projekts ist es, die jungen Leute fit für eine Ausbildung bei Unternehmen in der Region zu machen.
  • 06.06.16
    Unternehmen

    Audi-Umweltstiftung: Fledermaus-Lehrpfad als Beitrag zum Artenschutz

    Die Bildungseinrichtung „Steigerwald-Zentrum – Nachhaltigkeit erleben“ ist um ein Highlight reicher: Ab sofort erklärt ein Fledermaus-Informationspfad Groß und Klein das Leben dieser teils vom Aussterben bedrohten Säugetiere. Vertreter der Audi Stiftung für Umwelt GmbH, des Verbands Artenschutz in Franken sowie des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz und der Bayerischen Staatsforsten haben den Lehrpfad am Freitag im unterfränkischen Handthal offiziell eröffnet.
  • 31.05.16
    Audi MediaCenter

    Audi connect SIM – online ohne Grenzen

    Ab sofort stattet Audi seine neuen Modelle, die den Modularen Infotainmentbaukasten der zweiten Generation nutzen, mit der Audi connect SIM aus. Vorteil der ab Werk integrierten SIM-Karte: Der Kunde kann die vielfältigen Audi connect Dienste mit der dazugehörigen Datenflatrate sofort bis zu drei Jahre kostenlos nutzen – auch im Ausland.
  • 18.05.16
    Modelle

    Neuer Audi Klimafilter entlastet Allergiker

    Ab Juni 2016 fahren die kompakten Modelle von Audi mit einem neuen Filter in der Klimaanlage vom Band. Dieser holt nicht nur Feinstaub und schädliche Gase aus der Luft, sondern macht auch einen Großteil aller Allergene unschädlich. Audi setzt damit im Segment der Premium-Kompakten weltweit einen neuen Standard.
  • 13.05.16
    Technik

    Autobahn A9: Audi-Forschungsauto „Jack“ zeigt Sozialkompetenz

    Audi bestätigt auf dem Gebiet des pilotierten Fahrens erneut seine Führungsrolle. Das neueste Forschungsauto Audi A7 piloted driving concept „Jack“ hat gelernt, sämtliche Fahrmanöver auf der Autobahn nicht nur selbstständig, sondern vor allem mit Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer durchzuführen. „Jack“ zeigt einen zur jeweiligen Situation passenden, sicheren und besonders interaktiven Fahrstil – ein Forschungsauto mit Sozialkompetenz.
  • 12.05.16
    Unternehmen

    Dialog und Fortschritt: Der Audi Corporate Responsibility Zwischenbericht 2015

    Der Audi Konzern veröffentlicht heute den Corporate Responsibility (CR) Zwischenbericht 2015. Darin berichtet das Unternehmen über Kennzahlen, Maßnahmen und Herausforderungen im Bereich Nachhaltigkeit, aber auch über Konsequenzen aus der Diesel Abgas Thematik. Im Fokus stehen in diesem Jahr Klimaschutz, Digitalisierung und moderne Arbeitsformen. Unter dem Motto „Audi & Co.“ diskutieren Experten des Automobilherstellers mit Impulsgebern aus Forschung und Wirtschaft über Zukunftsthemen.
  • 02.05.16
    Modelle

    Automotive Innovations Award 2016: Audi ist „Innovativste Premiummarke“

    Audi fährt beim Automotive Innovations Award drei Siege ein. Träger des Awards sind das Forschungsinstitut „Center of Automotive Management“ (CAM) und die PricewaterhouseCoopers AG (PwC). Audi gewinnt den Hauptpreis „Innovativste Premiummarke“. Darüber hinaus erhält die Marke mit den Vier Ringen Auszeichnungen für ihre Innovationen in den Kategorien „Connected Car“ und „Fahrzeugkonzepte/Karosserie“.
  • 26.04.16
    Unternehmen

    Audi Umweltstiftung: Startschuss für Hightech Bienenstock „Smart HOBOS“

    Bienen bestäuben rund 80 Prozent unserer Nutz und Wildpflanzen – ein Leben ohne Bienen ist nahezu unmöglich. Die Folgen mangelnder Bestäubung wären sowohl für Ökologie als auch Ökonomie gravierend. Mit dem weltweit einzigartigen Projekt „Smart HOBOS“ (HOneyBee Online Studies) engagiert sich die Audi Stiftung für Umwelt GmbH mit der Julius Maximilians Universität Würzburg für den Erhalt dieses lebenswichtigen und schützenswerten Insekts. Am Dienstag eröffneten Prof. Dr. Hubert Waltl, Produktionsvorstand der AUDI AG und Kuratoriumsvorsitzender der Audi Umweltstiftung, Christoph Hillenbrand, Regierungspräsident von Oberbayern, Prof. Dr. Barbara Sponholz, Vizepräsidentin der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, sowie der Bienenforscher Prof. Dr. Jürgen Tautz die Forschungsstation auf dem Gelände der Audi Fertigung in Münchsmünster. Die ersten Bienen ziehen in Kürze in ihr neues Zuhause ein.
  • 25.04.16
    Unternehmen

    trendence-Studie: Audi ist Top-Arbeitgeber

    Aus Visionen Vorsprung machen – das wollen die Entwickler von morgen am liebsten bei Audi. In der aktuellen Studie des Forschungsinstituts trendence erreicht die Marke mit den Vier Ringen bei den Ingenieuren zum neunten Mal in Folge den ersten Platz. Auch bei den Wirtschaftswissenschaftlern gelingt Audi mit dem zweiten Rang erneut ein Spitzenplatz. Als innovatives Unternehmen will sich Audi in diesem Jahr mit 1.200 Mitarbeitern in seinen wichtigsten Zukunftsfeldern verstärken. Die Digitalisierung wirkt dabei zunehmend als Jobmotor.
  • 18.04.16
    Unternehmen

    Engagement für Darmkrebsvorsorge: Audi erhält Felix-Burda-Award

    Gelungene Annäherung an ein sensibles Thema: Mit dem Vorsorgekonzept „Krebs aktiv begegnen“ hat die AUDI AG den diesjährigen Felix Burda Award gewonnen. Vertreter des Audi Gesundheitswesens nahmen die Auszeichnung in der Kategorie „Betriebliche Prävention“ am Sonntagabend bei einer von Thomas Hermanns moderierten Gala in München entgegen.
  • 14.04.16
    Modelle

    Doppelsieg für Audi bei Leserwahl „Allradauto des Jahres 2016“

    Audi räumt bei der Leserwahl „Allradauto des Jahres 2016“ der Zeitschrift Auto Bild Allrad zwei Preise ab. Der Audi A4 allroad quattro gewinnt in der Kategorie „Allrad-Crossover“, der Audi A6* ist Sieger der Kategorie „Allrad-Pkw über 40.000 Euro“. Die Preisverleihung fand am Donnerstagabend in Frankfurt am Main statt.
  • 14.04.16
    Technik

    Audi forscht für die Elektromobilität – Vorsprung aus 1,4 Millionen Kilometern

    Rund 1,4 Millionen Kilometer: Audi hat beim Schaufenster Elektromobilität weitreichende Erfahrungen gesammelt. In dem vierjährigen Förderprogramm von Bundesregierung und Automobilindustrie engagierte sich die Marke mit 80 Audi A1 e-tron-Prototypen und 40 serienmäßigen Audi A3 Sportback e-tron*. Dabei haben die Versuchsteilnehmer das elektrische Fahren als neue und sehr attraktive Mobilitätsform schätzen gelernt.
  • 04.04.16
    Unternehmen

    Bestnoten für Audi-Berufsausbildung

    Audi zählt zu „Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben 2016“. Das ist das Ergebnis einer gleichnamigen Studie im Auftrag des Wirtschaftsmagazins FOCUS MONEY. Die Marke mit den Vier Ringen siegte in den Kategorien „Automobil“ und „Unternehmen mit mehr als 10.000 Mitarbeitern“. Audi setzt weiter auf das Erfolgsmodell der dualen Berufsausbildung und wird 2016 die Zahl der Ausbildungsplätze um rund 10 Prozent erhöhen.
  • 24.03.16
    Unternehmen

    Sieger nach Punkten: Team FAUtonOHM gewinnt den Audi Autonomous Driving Cup 2016

    Der Preis für das beste automatisiert fahrende Modellauto geht in diesem Jahr nach Nürnberg. Beim zweiten Audi Autonomous Driving Cup setzte sich das Team aus Studierenden der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm in einem packenden Wettbewerb gegen die Teams von weiteren sieben Hochschulen durch. Die Gewinner freuen sich über ein Preisgeld von 10.000 Euro.
  • 24.03.16
    Modelle

    „Die besten Marken in allen Klassen“: Mehrfach-Sieg für Audi

    Audi holt die meisten ersten Plätze bei der Leserwahl von Auto Bild. Das Magazin befragte insgesamt 60.250 Leser, was sie in puncto Qualität, Service, Preiswürdigkeit und Image von 39 verschiedenen Automarken halten. Abgestimmt wurde in insgesamt 13 Fahrzeugklassen.
  • 11.03.16
    Unternehmen

    Audi entwickelt neue Werkzeuggeneration

    Der Audi Werkzeugbau steuert rasant in Richtung Zukunft. Einen wichtigen Meilenstein haben die Werkzeug Spezialisten des Unternehmens jetzt passiert: Sie haben eine neue, hocheffiziente Werkzeuggeneration entwickelt, die bis zu 20 Prozent leichter und zugleich zehn Prozent stabiler ist als die bisherige. Möglich macht das die aus dem Karosseriebau bekannte Leicht und Mischbauweise. Die neuen Werkzeuge werden bereits im Presswerk in Ingolstadt eingesetzt.
  • 10.03.16
    Technik

    Audi Autonomous Driving Cup 2016: Pilotiertes Fahren im Maßstab 1:8

    Auf der Suche nach dem pilotierten Modellauto: Von 22. bis 24. März 2016 findet zum zweiten Mal der Audi Autonomous Driving Cup statt. Acht Hochschul-Teams treten bei dem Wettbewerb im Audi museum mobile in Ingolstadt an. Auf die automatisiert fahrenden Audi Q5 im Miniaturformat wartet ein anspruchsvoller Parcours, auf die Gewinner 10.000 Euro Preisgeld.
  • 29.02.16
    Technik

    Neues Verfahren zur Herstellung des synthetischen Kraftstoffs Audi e-gas

    Audi baut die Kapazitäten für die Produktion seines nachhaltig erzeugten e-gas aus. Ab sofort stellt die Viessmann Group als erstes Partnerunternehmen zusätzliche Mengen des synthetischen Kraftstoffs in einem neuartigen biologischen Verfahren her. Die Pilotanlage im hessischen Allendorf wurde am Montag offiziell eingeweiht.
  • 24.02.16
    Unternehmen

    Betriebsrat und Unternehmen blicken in die Zukunft

    Zusammen Zukunft gestalten: Auf der diesjährigen Betriebsräteversammlung der AUDI AG haben Arbeitnehmervertreter aus Ingolstadt und Neckarsulm zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Rupert Stadler und Personalvorstand Thomas Sigi über die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens diskutiert. Das wirtschaftliche Potential alternativer Antriebskonzepte und deren Auswirkung auf die Beschäftigung standen dabei im Fokus.
  • 11.02.16
    Kultur und Trends

    Elektrisierende Vorfahrt: Audi bringt die Stars emissionsfrei ins Rampenlicht

    Die Hollywoodkomödie „Hail, Caesar!“ der Oscar-Preisträger Joel und Ethan Coen hat die 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin eröffnet. Dabei sorgten das Starensemble um George Clooney und der Auftritt von Berlinale Jury-Präsidentin Meryl Streep bei der Premiere für ein Blitzlichtgewitter am Roten Teppich. Eine Premiere hatte der Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro, der die Stars rein elektrisch und emissionsfrei an den Roten Teppich chauffierte. Audi ist seit 2014 einer der Hauptpartner der Berlinale und stellt nicht nur die Flotte, sondern bietet mit „Berlinale Open House“ ein umfangreiches Rahmenprogramm für Kinofans und Fachbesucher.
  • 05.02.16
    Unternehmen

    Neckarsulmer Audianer schenken Hoffnung: Knochenmarkspender geehrt

    Acht Audi-Mitarbeiter am Standort Neckarsulm haben in den vergangenen vier Jahren lebensbedrohlich erkrankten Menschen eine Chance auf Heilung gegeben. Sie ließen sich in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) eintragen und spendeten ihrem „genetischen Zwilling“ Stammzellen. Am Donnerstag wurden die Spender für ihr Engagement geehrt.
  • 29.01.16
    Kultur und Trends

    Audi Sommerkonzerte 2016 fördern musikalische Talente

    Die Audi Sommerkonzerte präsentieren vom 1. bis zum 27. Juli insgesamt elf Konzerte. Zum dritten Mal leitet Kent Nagano das von ihm konzipierte „Vorsprung-Festival“ im Rahmen der Audi Sommerkonzerte. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf der musikalischen Nachwuchsarbeit. Der Vorverkauf für alle Konzerttermine startet am 4. Februar um 10 Uhr.
  • 27.01.16
    Unternehmen

    Audianer als Stammzellspender: Unternehmen ehrt Lebensretter

    Auszeichnung für lebensrettendes Engagement: Audi hat am Dienstagabend 28 Mitarbeiter aus dem Stammwerk Ingolstadt geehrt, die in den vergangenen vier Jahren schwerkranken Menschen mit einer Stammzellspende eine Heilungschance geschenkt haben. Insgesamt haben sich über Aktionen des Audi-Gesundheitsschutzes rund 3.600 Audianer in den großen Spenderdateien registriert. Die AUDI AG unterstützt den Kampf gegen Leukämie und andere Blutkrankheiten seit 2010.
  • 20.01.16
    Unternehmen

    Audi-Produktionsnetzwerk: Startklar für Elektromobilität

    Audi bereitet seinen internationalen Produktionsverbund auf die Mobilität der Zukunft vor: Am Standort Brüssel beginnt 2018 die Großserien Fertigung des ersten rein elektrisch angetriebenen SUV von Audi. Das Werk erhält außerdem eine eigene Batteriemontage. Die Produktion des Audi A1 verlegt das Unternehmen von Belgien ins spanische Martorell. Der zur Zeit in Spanien produzierte Audi Q3 kommt künftig aus Győr (Ungarn).
  • 19.01.16
    Unternehmen

    Audi Umweltstiftung prämiert Masterarbeit zum Klimaschutz

    Die Audi Stiftung für Umwelt GmbH hat am Montagabend den „Sustainable Resource Management Award“ (SRM) verliehen – bereits zum fünften Mal. Mit diesem Preis zeichnet die Umweltstiftung jedes Jahr die besten Abschlussarbeiten des Studiengangs für nachhaltiges Ressourcenmanagement an der Technischen Universität München (TUM) aus. In diesem Jahr geht der Preis an den Australier Samuel Gordon Munro für seine Masterarbeit über die Kohlenstoffspeicherung in halbtrockenen Steppen der Mongolei. Der Gewinner erhält ein Preisgeld von 1.500 Euro.
  • 17.12.15
    Unternehmen

    Audi-Logistik der Zukunft: Waren in der Kommissionierung kommen autonom zum Mitarbeiter

    Der Prozess der Kommissionierung einmal andersherum: Ab sofort werden die Mitarbeiter der Audi Logistik benötigte Waren nicht mehr aus Materialregalen holen – stattdessen kommen diese vollautomatisch auf Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) zu ihnen. Audi ist damit weltweit der erste Automobilhersteller, der ein solches FTS basiertes Ware zur Person Konzept einsetzt. Das Unternehmen testet es derzeit in der Bordliteratur Kommissionierung am Audi Standort Ingolstadt.
  • 08.12.15
    Unternehmen

    Audianer unterstützen soziale Einrichtungen mit Rekordspende

    Audianer spenden Rekordsumme: Die Weihnachtsspende der Audi-Belegschaft und des Unternehmens fällt in diesem Jahr so hoch aus wie nie zuvor. Insgesamt € 695.000 kommen 104 sozialen und karitativen Einrichtungen, Organisationen und Vereinen in der Region zugute. Mehr als 99 Prozent der Audianer beteiligten sich an der Spendenaktion. Der Anteil des Unternehmens an der Weihnachtsspende beträgt rund € 180.000.
  • 07.12.15
    Unternehmen

    Die Zukunft ist HERE: Mobilität von morgen beginnt mit digitalen Echtzeit-Karten

    Intelligente Echtzeit-Karten, ortsbezogene Dienste, hochautomatisiertes Fahren: Die Zukunft der Mobilität liegt in einer digitalisierten Welt. Der Weg dorthin führt über die Produkte und Services von HERE. Erstklassiges Kartenmaterial und ein wegweisendes Verständnis für ortsbezogene Dienste sind die Grundlagen, auf denen HERE seinen Erfolgs- und Wachstumskurs künftig ausbauen wird – und das als offenes, unabhängiges und wertschaffendes Unternehmen. Davon werden die vielen hundert HERE Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen profitieren.
  • 02.12.15
    Unternehmen

    Weihnachtsspende der „Audianer“: 265.000 Euro für den guten Zweck

    Bei der diesjährigen Weihnachtsspende hat die Belegschaft des Audi-Standorts Neckarsulm einen Betrag von 194.676 Euro für 14 soziale Einrichtungen gesammelt. Auch in diesem Jahr stockte das Unternehmen das Spendenergebnis auf. So kam eine Rekordsumme von 265.000 Euro für den guten Zweck zusammen.
  • 26.11.15
    Unternehmen

    Schulklassen für Flüchtlinge: Audi hilft beim Einstieg ins Berufsleben

    Audi und die Stadt Ingolstadt ebnen Flüchtlingen den Weg zu einem deutschen Schulabschluss und qualifizieren sie für eine Ausbildung. Rund 20 Migranten im Alter von 18 bis 25 Jahren dürfen ab Januar 2016 insgesamt 24 Wochen lang die Schule besuchen. Weitere Klassen sind für die kommenden Schuljahre bereits in Planung. Der Automobilhersteller unterstützt den Unterricht mit Mitteln aus seiner Flüchtlingssoforthilfe. Seit September haben Audi Mitarbeiter an verschiedenen Standorten des Unternehmens zahlreiche Hilfsaktionen angestoßen.
  • 25.11.15
    Unternehmen

    Medizinischer Handschuh für verbesserte Ergonomie in der Audi Produktion

    Die Audi Produktion verbessert Ergonomie und Prävention in den Fabriken weiter. So testen Mitarbeiter an den Standorten Ingolstadt, Neckarsulm, Brüssel und Győr aktuell neue medizinische Handschuhe. Diese sogenannten Produktionsorthesen reduzieren die Druckbelastung bei vielen Montagetätigkeiten um mehr als 50 Prozent. Der Serieneinsatz des Spezialhandschuhs ist noch für dieses Jahr geplant.
  • 17.11.15
    Kultur und Trends

    Audi führt pilotiertes Parken im Raum Boston ein

    Audi und die Stadt Somerville wollen an der Ostküste der USA gemeinsam Innovationen für die Stadt der Zukunft erproben. Audi-Chef Rupert Stadler und Bürgermeister Joseph A. Curtatone unterzeichneten am Rande des Smart City Expo World Congress in Barcelona ein „Memorandum of Understanding“. Sie wollen eine urbane Strategie für Somerville entwickeln und dabei Technologien für Schwarmintelligenz oder pilotiertes Parken einsetzen und Autos mit Ampeln vernetzen.
  • 07.11.15
    Kultur und Trends

    Benefizveranstaltung der Deutschen AIDS-Stiftung: Audi spendet 250.000 Euro

    Anlässlich der 22. Festlichen Operngala Berlin hat Audi am Samstagabend 250.000 Euro an die Deutsche AIDS-Stiftung gespendet. Die AUDI AG ist Hauptsponsor der Wohltätigkeitsveranstaltung. Für dieses Jahr rechnen die Initiatoren der Festlichen Operngala mit einem Gesamtergebnis von rund 500.000 Euro. Der Erlös fließt in Projekte in Deutschland und Südafrika.
  • 30.10.15
    Unternehmen

    Hybrid Lokomotive im Audi Werk Ingolstadt

    Dieser Audi fährt auf Schienen: Eine 1.000 PS starke Plug in Hybrid Lokomotive der Firma Alstom ersetzt ab sofort am Audi Standort Ingolstadt die bisherige Werklokomotive. So gelangen Komponenten und fertige Audi Modelle künftig klimaschonender zu den Entladestellen im Werk.
  • 29.10.15
    Unternehmen

    Audi eröffnet „Café Vergissmeinnicht”

    Audi erleichtert benachteiligten Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf den Berufseinstieg. Als erstes Industrieunternehmen startet das Unternehmen dazu mit dem gemeinnützigen Verein Gärtnern für Alle e.V. auf der Insel Mainau im Bodensee und dem Berufsbildungswerk St. Franziskus in Abensberg (B.B.W.) ein Sozialprojekt im Werk Ingolstadt. Das „Café Vergissmeinnicht“ bietet den Audi Mitarbeitern künftig Bio Produkte aus der regionalen Landwirtschaft.
  • 23.10.15
    Unternehmen

    Audi Umweltstiftung weiht dritten Trafoturm für Artenschutzprojekt ein

    Die Audi Stiftung für Umwelt wird an diesem Samstag in Ittlingen bei Heilbronn eine Trafostation für bedrohte Tierarten einweihen. Im Rahmen des Projekts „Stelen der Biodiversität“ hat die Stiftung gemeinsam mit dem Verband „Artenschutz in Franken®“ in den vergangenen Monaten drei Objekte realisiert – in Baden Württemberg, Bayern und Thüringen.
  • 20.10.15
    Kultur und Trends

    Deutsche AIDS-Stiftung: Audi zum zweiten Mal Hauptsponsor der Festlichen Operngala

    Als Hauptsponsor der Festlichen Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung in Berlin unterstreicht Audi erneut sein gesellschaftliches und kulturelles Engagement in der Hauptstadt. Die 22. Operngala findet am 7. November in der Deutschen Oper Berlin statt. Audi wird einen Spendenscheck über 250.000 Euro überreichen, einen Audi Q3 für die Tombola und den Fahrdienst für die zahlreichen Ehrengäste stellen. Einer der Höhepunkte des Abends ist die Verleihung des „World Without AIDS Award“ an Bill und Melinda Gates.
  • 02.10.15
    Unternehmen

    Audi gewinnt Digital Transformation Award

    Audi setzt verstärkt auf Social Media‑Tools und etabliert damit neue Formen der Zusammenarbeit. Dafür erhielt das Unternehmen an diesem Donnerstag in Berlin den „Digital Transformation Award“. Mattias Ulbrich, Leiter IT und Organisation, nahm den Preis in der Kategorie „Unternehmenskultur“ entgegen.
  • 16.09.15
    Unternehmen

    Audi-Chef Stadler trifft G7-Verkehrsminister: „Künstliche Intelligenz kann Leben retten“

    Für den rechtlichen Rahmen beim pilotierten Fahren und Parken hat es einen entscheidenden Durchbruch bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) gegeben. Verkehrsminister Alexander Dobrindt stellte am Mittwoch in Frankfurt seine nationale Strategie für diese Schlüsseltechnologie vor. Außerdem empfing er EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc und die Verkehrsminister der übrigen G7-Staaten. Anhand des neuen Audi A4 und des Forschungsfahrzeugs „Jack“ führte er ihnen den aktuellen Stand der Fahrassistenzsysteme vor. Der Vorstandsvorsitzende der AUDI AG, Prof. Rupert Stadler tritt dafür ein, die „einzigartige Chance zu nutzen und im Straßenverkehr jährlich weltweit 900.000 Leben zu retten, da mehr als 90 Prozent aller Verkehrsunfälle durch Menschen verursacht werden.“
  • 14.09.15
    Unternehmen

    Inklusions Radtour macht Station bei Audi

    Etappenziel Audi: Auf einer Tour von Nürnberg nach München machen am 22. September rund 20 Tandem Radler mit und ohne Handicap Station in Ingolstadt. Die Besucher, darunter mehrere Paralympioniken, wollen sich bei Audi darüber informieren, wie das Unternehmen Menschen mit Behinderung integriert.
  • 10.09.15
    Audi MediaCenter

    Soforthilfe für Flüchtlinge: AUDI AG stellt € 1 Mio. bereit

    Audi packt spontan mit an und hilft: Der Automobilhersteller stellt kurzfristig € 1 Mio. für Flüchtlingsprojekte zur Verfügung. Damit fördert das Unternehmen Hilfsinitiativen an den Produktionsstandorten in Ingolstadt, Neckarsulm, Brüssel und Győr.
  • 01.09.15
    Unternehmen

    Audianer spenden für Nepal

    Die Solidarität der Audi Belegschaft kennt keine Grenzen. Als im April und Mai dieses Jahres zwei Erdbeben Nepal erschütterten, tausende Menschen ums Leben kamen und Millionen obdachlos wurden, reagierte der Gesamtbetriebsrat der AUDI AG sofort und rief die Belegschaft zur Spende auf.
  • 20.08.15
    Unternehmen

    Fünf Jahre „Audi Sommerkinder“

    Spaß, Spannung und viel Abwechslung für die „Audi Sommerkinder“: Seit fünf Jahren gibt es die Ferienbetreuung für Kinder von Mitarbeitern der AUDI AG. Rund 1.600 Jungen und Mädchen aus Ingolstadt und Neckarsulm haben das Angebot seitdem genutzt. In diesem Sommer steht das vierwöchige Ferienprogramm unter dem Motto „Weltenbummler“.
  • 28.07.15
    Unternehmen

    Audi Präventionspreis für sicheres Arbeiten

    Für Audi hat die Gesundheit seiner Belegschaft oberste Priorität. Darum fördert der Premiumhersteller mit dem Audi Präventionspreis vorbildliche Leistungen und Ideen für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Am vergangenen Montag haben Unternehmensleitung und Gesamtbetriebsrat die Auszeichnung an engagierte Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen der Audi Standorte Ingolstadt, Neckarsulm, Győr und Brüssel verliehen.
  • 27.07.15
    Unternehmen

    Aktion „Stadtradeln“: Audianer erstrampeln 79.500 Euro Spendengeld

    Mit dem Fahrrad achtmal um die Welt: Rund 800 Audi Mitarbeiter haben sich in Ingolstadt an der bundesweiten Klimaschutz Aktion „Stadtradeln“ beteiligt. Sie legten zwischen dem 4. und dem 24. Juli eine Strecke von insgesamt rund 318.000 Kilometern zurück. Für jeden der geradelten Kilometer spendet die AUDI AG 25 Cent. Die Spendensumme von 79.500 Euro geht unter anderem an die Verkehrswachten in der Region.
  • 15.07.15
    Technik

    Audi e-gas-Anlage stabilisiert Stromnetz

    Die Audi e-gas-Anlage im niedersächsischen Werlte produziert CO2-neutralen Kraftstoff – und trägt darüber hinaus dazu bei, das öffentliche Stromnetz zu stabilisieren. Mit einer erfolgreichen Testsequenz hat sich die Anlage jetzt für die Teilnahme am so genannten Regelenergiemarkt qualifiziert.
  • 30.06.15
    Unternehmen

    Audi Production Lab: Reise in die Zukunft

    Im Audi Production Lab tüfteln Produktionsplaner des Premiumherstellers mit Experten aus verschiedenen Bereichen des Unternehmens an innovativen Technologien für die Produktion der Zukunft. Eine vielversprechende Technik ist die Hand-Projektion. Sie könnte künftig die Fertigungsmitarbeiter beim Prüfen und Montieren von Bauteilen unterstützen.
  • 29.06.15
    Kultur und Trends

    Start der Audi Sommerkonzerte 2015

    Das San Francisco Symphony Youth Orchestra eröffnet am Dienstag, 30. Juni, die Audi Sommerkonzerte 2015. Der Medienpartner BR-Klassik zeichnet das Konzert auf und überträgt es auf www.br-klassik.de als Video-Livestream. Das Konzert im Festsaal des Stadttheaters Ingolstadt ist der Auftakt zum 25-jährigen Jubiläum des Festivals mit 22 weiteren Veranstaltungen in Ingolstadt, Neckarsulm, Neuburg und Schloss Leitheim. Erstmals stellt Audi Asylbewerbern Karten zur Verfügung und leistet somit einen aktiven Beitrag zur Integration.
  • 26.06.15
    Unternehmen

    Audi-Freiwilligentag Ingolstadt 2015: Gemeinsam für die gute Sache

    Am Samstag, 4. Juli, ist Audi-Freiwilligentag 2015: Rund 350 Audi-Mitarbeiter werden sich an diesem Tag in sozialen Einrichtungen in Ingolstadt und Umgebung engagieren. Den ehrenamtlichen Einsatz organisiert das Unternehmen bereits zum vierten Mal am Standort Ingolstadt, außerdem in Neckarsulm und am ungarischen Standort Győr.
  • 09.06.15
    Unternehmen

    Stadler fordert konsequente Digitalisierung städtischer Infrastruktur

    Audi-Chef Rupert Stadler sieht die Digitalisierung als eine historische Gestaltungsaufgabe für die Gesellschaft. Dies betont er in einer Rede am Dienstag auf dem Wirtschaftstag des Wirtschaftsrates der Union. Dabei gebe es noch eine Reihe von Hausaufgaben bei der Verkehrsinfrastruktur, damit digitale Mobilitätstechnologien ihren Nutzen voll entfalten könnten.
  • 08.06.15
    Unternehmen

    Audi veröffentlicht neuen Corporate Responsibility Report

    Der Audi-Konzern hat seinen neuen Corporate Responsibility Report veröffentlicht. Darin berichtet das Unternehmen transparent über seine Ziele, Maßnahmen und Kennzahlen in den fünf Kernfeldern Produkt, Umwelt, Mitarbeiter, Gesellschaft und Wirtschaften. Der Fokus der neuen Ausgabe liegt auf den Zukunftsthemen alternative Antriebe, digitale Vernetzung und Internationalisierung. Drei Online-Themenspecials beleuchten diese Megatrends darüber hinaus mit Multimedia-Inhalten und Experteninterviews.
  • 01.06.15
    Unternehmen

    Betriebswirtschaftler ehren Rupert Stadler

    Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) hat Rupert Stadler als „Wissenschaftsorientierten Unternehmer des Jahres“ ausgezeichnet. In seiner Laudatio betont der Vorsitzende der Roland Berger Stiftung, Prof. Dr. Burkhard Schwenker, als Vorstandsvorsitzender der AUDI AG stehe Prof. Stadler „für Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung und hohes Wertebewusstsein, sowohl in moralischer Hinsicht als auch im Hinblick auf die Qualität von Gütern“.
  • 21.05.15
    Technik

    Forscher produzieren erstmals Audi e-benzin

    Audi verzeichnet einen weiteren Erfolg bei der Entwicklung nachhaltiger, synthetischer Kraftstoffe: Der Kooperationspartner Global Bioenergies hat die erste Charge Audi e-benzin hergestellt.
  • 24.04.15
    Unternehmen

    Audi Tool Trophy für kreative Nachwuchsingenieure

    Effizient, schnell und höchstpräzise – so sollen die Prozesse in der Automobilfertigung ablaufen. Eine Schlüsselposition in der Wertschöpfungskette nimmt dabei der Werkzeugbau ein. Die Abläufe in diesem Gewerk weiter zu verbessern, ist Ziel der Teilnehmer der Audi Tool Trophy. Der Audi-Werkzeugbau zeichnete nun die besten Arbeiten in den Bereichen Presswerkzeuge und Karosseriebauanlagen aus. Die Gewinner erhielten Preisgelder von bis zu 2.500 Euro. Die Marke mit den Vier Ringen richtete den europaweit einzigartigen Studentenwettbewerb zum siebten Mal in Folge aus.
  • 21.04.15
    Technik

    Sprit der Zukunft: Forschungsanlage in Dresden produziert erste Menge Audi e-diesel

    Audi hat bei der Entwicklung neuer, CO2 neutraler Kraftstoffe einen weiteren großen Schritt getan: Eine Pilotanlage in Dresden hat mit der Produktion des synthetischen Audi e diesel begonnen.
  • 09.03.15
    Unternehmen

    Innovationsforum: Audi präsentiert zukunftsweisende Technologien

    Zukunftsweisende Technologien aus Entwicklung und Produktion – dazu veranstaltet Audi heute, am Vorabend seiner Jahrespressekonferenz, in Ingolstadt ein Innovationsforum. 300 internationale Journalisten sind zu Gast in der Technischen Entwicklung und Produktion. Sie besichtigen das neue Lichtassistenzzentrum des Unternehmens, das Windkanalzentrum sowie verschiedene Stationen, die Meilensteine auf dem Weg zur intelligent vernetzten Fabrik darstellen.
  • 26.02.15
    Unternehmen

    Chairless Chair für verbesserte Ergonomie in der Audi-Produktion

    Für Audi hat die Gesundheit seiner Mitarbeiter oberste Priorität. Deshalb testet das Unternehmen derzeit im Werk Neckarsulm eine neue Technologie, die viele Tätigkeiten in der Montage erleichtert: den sogenannten Chairless Chair. Diese Hightech-Konstruktion aus Carbon ermöglicht den Mitarbeitern das Sitzen ganz ohne Stuhl. Zugleich sorgt sie für eine verbesserte Körperhaltung und reduziert die Beinbelastung.
  • 11.02.15
    Unternehmen

    Audi kauft Brennstoffzellen-Patente von Ballard Power Systems

    Die AUDI AG erwirbt von Ballard Power Systems Inc. ein Paket von Patenten für Brennstoffzellen. Zudem verlängert der Volkswagen-Konzern seine bestehende Zusammenarbeit mit dem kanadischen Spezialisten für umweltfreundliche Energien bis 2019.
  • 27.01.15
    Kultur und Trends

    Audi setzt bei Berlinale inhaltliche Akzente

    Als Hauptpartner der Internationalen Filmfestspiele Berlin fördert Audi innovative Projekte und setzt neue Akzente. Das Gesprächsformat „Berlinale Open House“ – eine Kooperation zwischen der Berlinale und Audi – findet mit 30 Veranstaltungen und prominenten Gästen in der Audi Berlinale Lounge statt. Zudem wird in diesem Jahr zum ersten Mal der Audi Short Film Award verliehen. Der Preis ehrt ein herausragendes Regietalent in der Sektion Berlinale Shorts. In Ingolstadt zeigt das Audi Programmkino parallel ausgewählte Filme früherer Jahrgänge der Internationalen Filmfestspiele Berlin.
  • 20.01.15
    Unternehmen

    Audi-Umweltstiftung ehrt junge Wissenschaftler mit SRM-Award

    Die Audi Stiftung für Umwelt GmbH hat die besten Abschlussarbeiten im Studiengang für nachhaltiges Ressourcenmanagement an der Technischen Universität München (TUM) ausgezeichnet. Der „SRM-Award“ (Sustainable Resource Management), der dieses Jahr zum vierten Mal verliehen wurde, ging an Pauline Chepchirchir Cherunya und William Meister. Ihre Forschungsergebnisse zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen tragen dazu bei, die Lebensqualität in Entwicklungsländern zu verbessern. Für ihre herausragenden Masterarbeiten erhalten beide ein Preisgeld in Höhe von jeweils € 1.500.
  • 13.01.15
    Unternehmen

    Audi-Umweltstiftung veröffentlicht Bienenbuch

    Wie werden Waben gebaut? Was hat es mit dem Bienentanz auf sich? Und wie funktioniert der Superorganismus Bienenvolk? Diese und weitere Fragen rund um die Honigbiene (apis mellifera) beantworten die Audi Stiftung für Umwelt GmbH und der Bienenforscher Prof. Jürgen Tautz in ihrem jetzt veröffentlichten Buch „Die Erforschung der Bienenwelt“. Es beleuchtet neue Erkenntnisse über die Welt dieser Insektenart – vom Ausschwärmen bis hin zu den Umwelteinflüssen, denen sie ausgesetzt ist.
  • 15.12.14
    Unternehmen

    Audi verbessert Mobilitätsangebot für Mitarbeiter

    Audi baut das Angebot an Mobilitätslösungen für Mitarbeiter weiter aus: Für ihren Weg zur Arbeit erhalten sie das Job Ticket der Deutschen Bahn (DB) jetzt günstiger. Auch die Anbindung an den Nahverkehr rund um die deutschen Standorte hat das Unternehmen in Zusammenarbeit mit den regionalen Verkehrsgesellschaften verbessert.
  • 11.12.14
    Unternehmen

    Neuer Rekord bei Audi-Weihnachtsspende

    Die Weihnachtsspende der Audi-Belegschaft und des Unternehmens fällt in diesem Jahr so hoch aus wie nie zuvor. Insgesamt 650.000 Euro kommen 99 sozialen und karitativen Einrichtungen, Vereinen und Organisationen in der Region zugute. 99 Prozent der Beschäftigten beteiligten sich an der Spendenaktion.
  • 28.11.14
    Kultur und Trends

    Audi verstärkt gesellschaftliches Engagement in Berlin

    Als neuer Partner der Festlichen Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung in Berlin unterstreicht Audi sein gesellschaftliches wie kulturelles Engagement in der Hauptstadt. Die 21. Operngala findet am 10. Januar 2015 in der renovierten Deutschen Oper Berlin statt.
  • 25.11.14
    Unternehmen

    Audi Hungaria: Energieeffizienz durch geothermische Wärmeversorgung

    Die Bohrungen haben bereits begonnen: In unmittelbarer Nähe des Werks von Audi Hungaria, in Pér bei Győr, entsteht eine hochmoderne Geothermie Anlage zur Gewinnung von Wärmeenergie. Nach Inbetriebnahme in gut einem Jahr soll sie jährlich mindestens 82.000 Megawattstunden geothermischer Wärmeenergie an das Unternehmen liefern und etwa 60 Prozent des gesamten Wärmebedarfs decken.
  • 19.11.14
    Modelle

    Kompetenz bei Brennstoffzellen-Technologie

    Er legt mit einer Tankfüllung mehr als 500 Kilometer zurück – und aus dem Auspuff kommen nur ein paar Tropfen Wasser: Der A7 Sportback h-tron quattro nutzt einen starken, sportlichen Elektroantrieb mit einer Brennstoffzelle als Energielieferanten, kombiniert mit einer Hybridbatterie und einem zusätzlichen Elektromotor im Heck. Seine Antriebsauslegung macht den emissionsfreien und 170 Kilowatt starken Audi A7 Sportback h-tron quattro zum echten quattro – ein Novum bei Brennstoffzellenautos. Vorder- und Hinterachse sind dabei nicht mechanisch verbunden. Als e quattro verfügt der A7 Sportback h-tron quattro über eine voll elektronische Steuerung der Momentenverteilung.
  • 19.11.14
    Unternehmen

    Audi-Produktion gewinnt Innovationspreis

    Die Audi-Produktion hat den „Best Open Innovation Award“ in der Kategorie „Best Cross-Industry Innovation“ gewonnen. Mit dieser Auszeichnung würdigt das Dr. Manfred Bischoff Institut für Innovationsmanagement der Airbus Group an der Zeppelin Universität Friedrichshafen die innovativsten Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alois Brandt , Leiter der Technologieentwicklung Innovationsmanagement, und Felix Schwabe, Innovationsmanagement Produktion, nahmen den Preis am Dienstagabend stellvertretend auf der Leitveranstaltung „innovation 2014“ in München entgegen.
  • 14.11.14
    Unternehmen

    „Audi-Mitarbeiter schenken „HerbstZeit“

    Mehr als 180 Audi-Mitarbeiter engagieren sich derzeit im Rahmen der Aktion „HerbstZeit schenken mit Audi Ehrensache“ für gemeinnützige Projekte in der Region. Der Großteil dieser Projekte findet in Pflege- und Betreuungseinrichtungen für ältere Menschen statt. Passend zu diesem Schwerpunkt widmet sich am 18. November ein Programmabend im Audi Forum dem Thema „Begegnung mit dem Alter – Herausforderungen für Gesellschaft und Unternehmen“.
  • 10.11.14
    Kultur und Trends

    Mehr Raum und Lebensqualität in der Stadt: Audi stellt „Urbane Agenda“ vor

    Audi-Chef Rupert Stadler hat am Montag Eckpunkte seiner „Urbanen Agenda“ vorgestellt. Vernetzte Mobilitätstechnologien für die Mega-Cities von morgen erklärte er darin zum Schlüsselmarkt. Bei der Verleihung des Audi Urban Future Award 2014 sagte der Vorstandsvorsitzende in Berlin: „Wenn es uns gelingt, die DNA der Mobilität zu entschlüsseln, dann wird die Stadt vorhersehbar.“ Dann gelänge es, Staus zu vermeiden und die Lebensqualität zu steigern. Die Digitalisierung führe Auto und Stadt neu zusammen. Daher will Audi diese „Jahrhundertchance“ nutzen und mit neuen Technologien den Informationsfluss zwischen Automobilen und städtischer Infrastruktur verbessern. Stadler kündigte weltweite Entwicklungspartnerschaften mit Metropolen an.
  • 07.10.14
    Kultur und Trends

    Audi diskutiert Mobilitätskonzepte der Zukunft

    Zweites Stakeholder Forum von Audi in Berlin: Mit rund 120 Teilnehmern diskutiert das Unternehmen heute über die Mobilität der Zukunft. Im Fokus der interdisziplinären Diskussion steht die Vernetzung des Automobils mit Infrastruktur, Verkehrsteilnehmern und mobilen Anwendungen. Der Automobilhersteller will den offenen Austausch mit Fachexperten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik weiter intensivieren.
  • 03.10.14
    Modelle

    eCar Award für Audi A3 Sportback e-tron

    Audi punktet mit seiner Plug-in-Hybrid-Strategie. Beim eCar Award von Auto Bild und Auto Test fährt Audi mit dem A3 Sportback e-tron* und der Studie TT offroad concept auf Platz eins.
  • 12.09.14
    Unternehmen

    Audi Umweltstiftung: Staatsminister Brunner eröffnet Steigerwald Zentrum

    Im „Steigerwald Zentrum – Nachhaltigkeit erleben“ erfahren Interessierte ab sofort alles Wissenswerte über das Ökosystem Wald. Heute hat die offizielle Eröffnung stattgefunden; mit von der Partie waren der Bayerische Staatsminister für Landwirtschaft, Forsten und Ernährung, Helmut Brunner, Vertreter der Audi Stiftung für Umwelt, des Trägervereins Steigerwald Zentrum – Nachhaltigkeit erleben e. V. und der Initiative Artenschutz in Franken im unterfränkischen Handthal.
  • 10.09.14
    Unternehmen

    Audi verstärkt Zusammenarbeit mit Freiwilligenagenturen in der Region

    Im Rahmen der Initiative „Audi Ehrensache“ will der Automobilhersteller verstärkt mit den Freiwilligenagenturen und Koordinierungszentren Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) in der Region zusammenarbeiten. Um sie in ihrer Vermittlungsarbeit zwischen sozialen Einrichtungen und Unternehmen zu unterstützen, hat Audi nun ein professionell begleitetes Coaching initiiert.
  • 08.09.14
    Unternehmen

    „Audi Inventors Night“ – Audi ehrt Erfinder

    Von der Innovation zum Patent: Audi-Mitarbeiter sind sehr erfinderisch. Der Automobilhersteller zeichnete jetzt erstmals 459 Audianer aus, deren Innovationen 2013 patentiert wurden. Die „Audi Inventors Night“ fand auf dem neuen Audi-Gelände in Neuburg statt. Schirmherr der Veranstaltung war Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Vorstand Technische Entwicklung der AUDI AG. Er ehrte speziell zwei Audi-Pensionäre, zwei Jungforscher sowie Dr. Hubert Waltl, Vorstand Produktion der AUDI AG, für herausragende Erfindungen.
  • 25.08.14
    Modelle

    Noch mehr Kraft und Effizienz – die neue 48-Volt-Technologie von Audi

    Audi wird einen Teil seines Bordnetzes von zwölf auf 48 Volt umstellen. Dies ist ein weiterer Technikbaustein, um neue Technologien ins Auto zu integrieren und Leistung und Effizienz der Automobile gleichermaßen zu steigern.
  • 29.07.14
    Unternehmen

    Integration lohnt sich: Audi-Studie mit Universität St.Gallen

    Die Integration von Mitarbeitern mit gesundheitlichen Einschränkungen lohnt sich – sowohl in sozialer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Das belegt ein europaweit einzigartiges Forschungsprojekt der AUDI AG und der Universität St.Gallen. Die Kooperationspartner untersuchten, welche Führungs- und Teamstrukturen die optimale Integration ermöglichen und wie das Unternehmen davon profitiert. Auf Grundlage der Forschungsergebnisse wird Audi sein Integrationsmanagement nun weiterentwickeln.
  • 14.05.14
    Unternehmen

    Audi México setzt Fokus auf lokale Lieferanten

    Audi México schafft mit seiner ambitionierten Lokalisierungsstrategie Arbeitsplätze im NAFTA-Raum. Mittelfristig sollen deutlich mehr als 65 Prozent der Zulieferteile für den Audi Q5* aus Nordamerika kommen, langfristig sogar bis zu 90 Prozent. Mehr als 20.000 Arbeitsplätze können so in den kommenden zehn Jahren entstehen, rund 1.000 davon in einem Lieferantenpark südlich des Audi-Werks in San José Chiapa. Zum Spatenstich trafen sich heute Audi-Beschaffungsvorstand Dr. Bernd Martens und der Gouverneur von Puebla, Rafael Moreno Valle Rosas. Der JIS-Lieferantenpark (Just-in-Sequence) soll in einer ersten Teilstufe Ende 2014 den Betrieb aufnehmen. Die Serienproduktion der zweiten Generation des Audi Q5 für den Weltmarkt startet 2016.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang