Zum Seiteninhalt springen
Unternehmen

Audi Jahrespressekonferenz 2022

Wirtschaftlicher Erfolg ist für Audi untrennbar verbunden mit der Übernahme von gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung. Der jetzt erschienene Audi Report 2021 kombiniert daher das Reporting zu finanziellen Kennzahlen mit der Berichterstattung zur nachhaltigen Unternehmensführung.
Auch im herausfordernden Geschäftsjahr 2021 stellt Audi seine Widerstandskraft sowie seine strategische und technologische Stärke unter Beweis. Gleichzeitig setzt Audi seinen Transformationskurs konsequent fort – und legt bei den Auslieferungen von batterieelektrischen Fahrzeugen kräftig zu.
Bei der Jahrespressekonferenz 2022 präsentiert Audi das nächste Modell seiner künftigen elektrisch angetriebenen A6-Oberklasse: Das seriennahe Concept Car A6 Avant e-tron illustriert die Synthese aus zukunftsweisender Antriebstechnik und einer klassischen Audi Designdomäne – den Avant.
Synergien heben, Entscheidungen beschleunigen und die Individualität der Marken stärken: Audi, Bentley, Ducati und Lamborghini arbeiten in der neuen Premium Brand Group noch enger zusammen. Auf dem Weg in die Elektromobilität profitieren sie auch vom Transfer von Schlüsseltechnologien.
Unternehmen werden zunehmend an den ESG-Kriterien für ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und gute Unternehmensführung gemessen. Finanzvorstand Jürgen Rittersberger erläutert im Interview, wie Audi Transparenz herstellt und warum sich wirtschaftlicher Erfolg und nachhaltiges Handeln gegenseitig bedingen.
Audi setzt auch in China konsequent auf die Elektrifizierung seiner Modellpalette. Mit dem Baustart des neuen Werks für vollelektrische Audi-Modelle in Changchun setzt der Premiumhersteller mit der Audi FAW NEV Company Ltd. den nächsten Meilenstein. Ab Ende 2024 entstehen in dem Werk jährlich mehr als 150.000 Elektroautos auf Basis der Premium Platform Electric (PPE) – CO2-neutral und vollvernetzt.
Im Fond eines Audi unterwegs sein und zugleich virtuelle Welten entdecken: Die Virtual-Reality-Technologie des Start-ups holoride hat das Potenzial, das In-Car-Entertainment zu revolutionieren. Denn: Die Technologie passt virtuelle Inhalte in Filmen oder Games in Echtzeit an die Fahrbewegungen des Autos an. Audi bringt die Technologie gemeinsam mit holoride schon bald in die Serienreife.
Die Zahl elektrischer Autos wächst dynamisch – und damit steigen auch die Anforderungen an die Ladeinfrastruktur. Audi ermöglicht seinen Kund_innen mit dem e-tron Charging Service Zugang zu europaweit mehr als 320.000 Ladepunkten. Mit dem Audi charging hub eröffnete Audi Ende 2021 zudem ein weltweit bislang einzigartiges Ladekonzept – und weitet das erfolgreiche Pilotprojekt nun aus.
Ansprechpartner_innen
Ansprechpartner_innen
Zurück zum Seitenanfang